grüne Schädlingsbekämpfung

Heutzutage werden sich immer mehr Hausbesitzer der Gefahren chemischer Pestizide bewusst. Sie können ein Gesundheitsrisiko für Sie, Ihre Familie und Haustiere darstellen, auf der anderen Seite töten sie auch Schädlinge aller Art ab. Es gibt jedoch Alternativen zu solchen Produkten, die sowohl chemikalienfrei als auch hochwirksam sind, und die Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten steigt.

Im Folgenden finden Sie einige Überlegungen zur chemikalienfreien Insektenbekämpfung sowie Beschreibungen einiger gängiger Methoden zur Schädlingsbekämpfung, die bei Umweltbewussten schnell an Beliebtheit gewinnen.

Sicher für Kinder und Haustiere

Wenn Sie Kinder oder Haustiere in Ihrem Haus haben, sind Sie möglicherweise an unseren umweltfreundlichen Optionen interessiert, die in Ihrer Wohnung sicher sind, aber dennoch einen starken Einfluss auf Ihr bestehendes Problem haben. Diese Behandlungen umfassen Wärme-, Kryonit- oder organische Materialbehandlungen.

Unsere umweltfreundlichen Behandlungen kosten natürlich mehr als unsere herkömmlichen chemischen Behandlungen, aber Sie können sich natürlich darauf verlassen, dass Sie Ihre Situation mit einem umweltfreundlicheren Ansatz behandeln, der für Ihre Kinder oder Haustiere sicherer ist. Wenn Sie dieses Problem haben, sind unsere umweltfreundlichen Behandlungen genau das Richtige für Sie.

Umweltfreundliche Schädlingsbekämpfungsoptionen

Umweltfreundliche Methoden sind viel sicherer und wirksamer als chemische Pestizide. Wir bieten verschiedene umweltfreundliche Behandlungen an, die für Kinder und Haustiere rund um das Haus sicher sind.

Rufen Sie uns noch heute an, um einen kostenlosen Kostenvoranschlag für Ihre Situation zu erhalten. Wir bieten allen Kunden in Nordbayern Optionen zur Bekämpfung grüner Schädlinge, einschließlich Nürnberg, Fürth, Erlangen, Regensburg, Forchheim und Würzburg.

Wärmebehandlung

Wärmebehandlung wurde in den 1980er Jahren von Dr. Charles Forbes und Dr. Walter Ebeling von der UCLA als Alternative zu herkömmlichen Schädlingsbekämpfung entwickelt. Seit seiner Entwicklung wurde es überarbeitet und perfektioniert, um  holzzerstörende Organismen, Bettwanzen, Schaben, Ameisen und andere häufig vorkommende Insekten und Schädlinge in Innenräumen abzutöten.

Einer der großen Vorteile von der Wärmebehandlung durch die IHD Schädlingsbekämpfung besteht darin, dass mehrere Schädlinge gleichzeitig angegriffen werden können – egal wie viele verschiedene Schädlinge Sie haben, sie dringen in ihre Nester und Lagerstätten ein und töten den Befall ab. 

Kältebehandlung

Die Trockeneisbehandlung wird verwendet, um Bettwanzen einzufrieren und zu kontrollieren. Diese Methode zur Bekämpfung von Bettwanzen wandelt komprimiertes CO2 in ein Trockeneis von -120 Grad um, das Bettwanzen bei Kontakt abtötet. Diese Bettwanzenbehandlung tötet auch Bettwanzeneier ab. 

Trockeneisstrahlen ist eine organische Schädlingsbekämpfungsmethode, die häufig zusammen mit der thermischen Wärmesanierung von Bettwanzen angewendet wird. Diese chemikalienfreie und sichere Bettwanzenbehandlung wird häufig zur Behandlung von Matratzen und Boxspringbetten eingesetzt.

Methoden zur Bekämpfung organischer Schädlinge

Pyrethrin, eines der am häufigsten verwendeten botanischen Insektizide in den in Europa bzw. Deutschland, wird aus der Chrysanthemenpflanze gewonnen. Es ist für die meisten Säugetiere ungiftig, was es zu einer besonders sicheren Wahl macht.

Dieses Insektizid ist selbst bei niedrigen Dosen ein starkes, schnell wirkendes Abschreckungsmittel. Bei Exposition fallen die meisten fliegenden Insekten sofort ab, werden jedoch möglicherweise nicht immer getötet. Einige Hersteller mischen Pyrethrin mit tödlicheren Lösungen, um den Tod von Insekten sicherzustellen. 

KIESELGUR

Wenn Sie Chemiekalien ablehnen, – wenn Sie das Bekämpfungsmittel für den  biologischen Anbau – für Ihre Gemüsepflanzen zu verwenden wollen, sollten Sie eine Behandlung mit Kieselgur in Betracht ziehen.

Dieses Pulver besteht tatsächlich aus versteinerten Kieselalgen, die Teil der Algengruppe sind. Kieselalgen haben ein hartes Skelett; wenn das Pulver mit Insekten in Kontakt kommt, schneiden scharfe Kanten ihren Körper und lassen sie innerhalb von zwei Wochen nach der Anwendung an Dehydration sterben. Die Partikel sind jedoch so klein, dass sie weder Menschen noch Haustiere schneiden.

Kieselgur wird am besten in trockenen Fällen verwendet und wird im nassen Zustand weniger wirksam. Während es auch einige Insekten in Innenräumen angreift, tötet es Käfer, Fliegen, Zecken, Grillen, Schnecken und andere Arten. Leider tötet es nützliche Insekten ab, seien Sie also vorsichtig, deswegen die Bekämpfung durch einen Fachmann erfolgen 

Infos zur giftfreien Bekämpfung erwünscht?
Icon auswählen und klicken 

Unsere Einsatzbereiche

Wir helfen gerne

IHD Schädlingsbekämpfung
info@ihd-deutschland.de
Laufer Straße 3,
90571 Schwaig bei Nürnberg

+499114319950

Scroll Up