Servicevertrag Schädlingsbekämpfung

Ein Servicevertrag beinhaltet in der Regel:

Jeder weiß, wie wichtig gute Kommunikation für jede Beziehung ist - ob mit Ihrer Familie, Freunden oder Kunden. Wenn Sie sich Ihren Schädlingsbekämpfungsanbieter jedoch als „nur einen anderen Anbieter“ vorstellen, der mit wenig Interaktion von Ihnen kommt und geht. Wie bei jeder Beziehung sollten Sie die Bedeutung einer guten Kommunikation mit Ihrem Anbieter nicht unterschätzen.

Streichen Sie zuerst das Wort "Anbieter" aus Ihrem Wortschatz. Ihr Schädlingsbekämpfungsfachmann sollte Ihr Partner sein, mit dem Sie eng zusammenarbeiten, um Schädlingen vorzubeugen. Denken Sie daran, Ihr IHD Techniker sollte Ihr größter Verbündeter sein, wenn es darum geht, Sie auf Audits vorzubereiten.

Schädlinge in ihren Betrieb kontaminieren nicht nur Lebensmittel und andere Produkte, sondern hindern selbst die treusten Kunden daran, jemals wieder Ihren Betrieb zu besuchen oder Ware von Ihnen abzunehmen. Schädlingsinvasionen können auch zu fehlgeschlagenen Audits in Nürnberg, Fürth und Forchheim führen und den mühsam aufgebauten Ruf Ihres Unternehmens ruinieren. 

Die IHD Schädlingsbekämpfung ist sich der Problematik bewusst, denen sich jedes Lebensmittelgeschäft, jeder Supermarkt oder jedes Lebensmittelgeschäft täglich gegenübersieht, und kann bei jedem Schritt auf dem Weg zum Schädlings-freien Betrieb helfen. Von der Einhaltung der Lebensmittelhygiene-Verordnung bis hin zur  Sicherheit von Mitarbeitern und Kunden haben wir alles im Portfolio für Sie.

In der Schädlingsbekämpfung ist es unser Ziel, unseren Kunden einen perfekten Service und eine Schädlings-freie Umgebung zu bieten. Egal, ob es um Schädlingsbekämpfung, Vogelabwehr, Marderbekämpfung, dem Fassaden – und Holzschutzschutz sowie der Geruchsneutralisation geht. Wir bieten Ihnen einen Rundumservice auf dem neusten Stand der Technik, von dem Sie profitieren.

  • Die IHD Schädlingsbekämpfung empfiehlt eine Dokumentation zur Schädlingsbekämpfung, die Sicherheitsdatenblätter, ein Logbuch aller Schädlingsbeobachtungen und -behandlungen enthält.

  • Ihr Schädlingsbekämpfungsanbieter sollte alle Aufzeichnungen und Dokumente aufbewahren und Ihnen innerhalb einer angemessenen Zeit zur Verfügung stellen. Sie können diese Aufzeichnungen elektronisch aufbewahren, und Sicherungskopien sollten im Büro Ihres Schädlingsbekämpfungsunternehmens aufbewahrt werden. Denken Sie daran, dass die Dokumentation zur Prüfungszeit fertig sein muss. Je detaillierter, desto besser.

  • Die Einbeziehung Ihrer Mitarbeiter in Ihre Bemühungen zur Schädlingsbekämpfung ist entscheidend für den Erfolg Ihres Programms. Wenn sie jedoch nicht wissen, worauf sie achten müssen, wie können Sie von ihnen erwarten, dass sie teilnehmen? Wenn Sie im letzten Jahr keine Einarbeitung zu IPM erhalten haben, wenden Sie sich an Ihren Schädlingsbekämpfungsanbieter, um in Kürze eine für Ihre Mitarbeiter zu erhalten.

Wie unterscheiden sich die Serviceverträge?

Monitoring und Bekämpfung von Nagetieren (Mäuse und Ratten)

4 Kontrollen auf Mäuse und Rattenbefall. Bei diesen Kontrollen werden die Köderboxen und der Köder wo nötig ausgewechselt. Bei Befall werden zusätzliche Bekämpfungen und Kontrollen ausgeführt wie z.B. Ersetzen des Köders oder sollte der Köder von den Nagetieren nicht angenommen werden, Auswechseln des Köders durch eine andere Ködermischung.

Monitoring und Bekämpfung von Insekten

4 Kontrollen auf Küchenschabenbefall. Bei diesen Kontrollen werden die Schabenmonitore wo nötig ersetzt. Bei Befall sind die Bekämpfungen und zusätzliche Kontrollen auszuführen. Die Bekämpfungen erfolgen durch Anbringen eines Schabenköders in Form von Gel. Dadurch können regelmäßige Insektizidbehandlungen auf ein Minimum reduziert werden. Diese Methode bringt folgende Erleichterungen für den Betrieb: keine Vorbereitungen wie Wegräumen und Abdecken, keine Reinigungsarbeiten nach der Bekämpfung, kein Wiedereinräumen, keine Insektizidbelastung im Lebensmittelbereich Überwachung und Bekämpfung von weiteren Vorratsschädlingen wie Dörrobstmotten, Reismehlkäfern, Ameisen etc. Ausgenommen sind in der Regel Spinnen an Aussenfassaden, Wespen und Pharaoameisen (eine tropische Art).

Dokumentation der ausgeführten Arbeiten

Erstellen der nötigen Dokumentation wie Arbeitsberichte, Maßnahmen, Trendanalysen über den Verlauf des Schädlingsbefalls, etc. Ausfertigung der Pläne, auf welchen alle Monitore (Insektenfallen, Nagerstationen, UV-Insektenfanggeräte etc.) eingezeichnet werden Es wird ein Ordner zur Verfügung gestellt, in welchem Arbeitsrapporte, Checklisten, Pläne, Vertrag, Produktbeschreibungen usw. gemäß Legende abzulegen sind. Diese Unterlagen können auch via unserer Dokumenten-Software online übermittelt werden

Wir bieten eine Reihe kommerzieller Dienstleistungen an, um bestehende Schädlingsprobleme anzugehen und zu verhindern, dass durch saisonale Wartung und Inspektionen neue entstehen. Unser Team wendet einen integrierten IPM-Ansatz (Schädlingsbekämpfung) an, bei dem alle Schädlingsprobleme identifiziert, ordnungsgemäß behandelt und ein erneutes Auftreten verhindert werden.

Unsere Einsatzbereiche

Wir helfen gerne

IHD Schädlingsbekämpfung
info@ihd-deutschland.de
Laufer Straße 3,
90571 Schwaig bei Nürnberg

+499114319950

Scroll Up