Bettwanzen nachhaltig bekämpfen

panthermedia D3796893 3339x22261 scaled

Bettwanzen erkennen, bekämpfen und vorbeugen

panthermedia D3796893 3339x22261 scaled

Die bloße Erwähnung von Bettwanzen macht vielen Menschen Angst. Der bloße Gedanke daran, dass sie auf unserer Haut kriechen und sich im Schlaf von unserem Blut ernähren, lässt uns erschaudern!

Wenn Sie Anzeichen dafür erkennen, dass Bettwanzen vorhanden sein könnten, wenden Sie sich an einen Fachmann einer vertrauenswürdigen Schädlingsbekämpfungsfirma, der überprüfen kann, ob es sich bei den Schädlingen um Bettwanzen handelt, und eine angemessene Behandlung durchführen kann.

Wir sind Experten für Bettwanzenbekämpfung und können die Lösung anbieten, die zur Ausrottung dieser von Blut ernährenden Lästlingen erforderlich ist. Rufen Sie uns unter 0911-431 99 50 an, um eine Bettwanzeninspektion zu vereinbaren, oder kontaktieren Sie uns online, um Hilfe zu erhalten.

Leider ist in den letzten Jahren die Anzahl der Bettwanzenvorfälle gestiegen. Aber woher kommen Bettwanzen und wie kommt man zu einem Bettwanzenbefall?

Lassen Sie uns erklären …

Was verursacht Bettwanzen?

Es wird angenommen, dass die beiden Hauptverursacher der Ausbreitung von Bettwanzen sind:

  • Globales Reisen
  • Einkauf von gebrauchten Möbeln

Wie Bettwanzen haben auch diese beiden Fälle in den letzten Jahren zugenommen und bieten diesen beißenden Insekten erstaunliche Möglichkeiten, einen freien Urlaub zu beanspruchen und an neue Orte zu reisen, indem sie sich an Passagiergepäck klammern, das ihnen oft unbekannt ist! Sie könnten Bettwanzen im Urlaub von Ort zu Ort transportieren oder sie zu Ihnen nach Hause bringen, wenn Sie gebrauchte Möbel mitnehmen.

Wie bringe ich Bettwanzen von Reisen mit nach Hause?

Orte wie Hotels und andere Übernachtungsmöglichkeiten sind aufgrund des hohen menschlichen Verkehrs wie riesige Magnete für Bettwanzen. Dies bietet Bettwanzen unzählige Möglichkeiten, per Mitbringsel zu Ihnen nach Hause zu gelangen, indem Sie einfach eine Fahrt in Ihrem Koffer unternehmen.

Bettwanzen in einem Hotelzimmer können auch in andere Räume gelangen, was nach Ihrer Heimreise zu einem echten Problem in Ihrem Haus führen kann. 

Wie gelangen Bettwanzen mit gebrauchten Möbeln mit nach Hause?

Genau wie Gepäck bieten Möbel Bettwanzen eine günstige Möglichkeit zu Ihnen nach Hause zu gelangen.

Wenn ein Möbelstück von Bettwanzen befallen ist, insbesondere von trächtigen Weibchen oder deren Eiern, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der neue Besitzer ein Bettwanzenproblem haben wird.

Eine Sache, die Sie beachten sollten: Obwohl der Name vermuten lässt, leben Bettwanzen nicht nur in Betten, sondern können auch auf anderen Möbeln wie Schränken, Schränken und sogar Stühlen und Sofas gefunden werden, sodass Bettwanzen auf vielfältige Weise eindringen können Ihr Haus.

Versuchen Sie, keine gebrauchten Möbel zu kaufen – aber wenn Sie dies tun, überprüfen Sie alle Möbel auf Anzeichen von Bettwanzen, bevor Sie die Gegenstände nach Hause bringen. Kaufen Sie keine Möbel, die augenscheinlich befallen sind. Dass könnte Ihnen in Zukunft große Kopfschmerzen ersparen!

Wie sehen Bettwanzenbisse aus?

Diese Frage ist schwer zu beantworten. Bettwanzenbisse können sich auf verschiedene Weise manifestieren, auch hier reagieren einige Personen überhaupt nicht auf sie.

Zum Beispiel können die Bisse wie rote Markierungen aussehen, oder sie können Striemen sein. Sie können in einer Linie auftauchen oder Sie können einen geschwollenen Ausschlag erleben. Es gibt jedoch keine gute Faustregel für ihr Aussehen. Da nicht jeder auf Bettwanzenbisse reagiert, sind Sie nicht vom Haken, wenn keine Bisse sichtbar sind – möglicherweise haben Sie immer noch einen Befall.

Bettwanzenstiche können auch mit den Stichen anderer Schädlinge wie Mücken und Flöhe verwechselt werden. Wenn Sie Insektenstiche finden, lassen Sie eine Schädlingsbekämpfungsfirma eine Inspektion durchführen, um festzustellen, wo das Problem liegt.

Wo beißen Bettwanzen gerne zu?

Bettwanzen beißen blanke Haut wie Arme, Hals oder Gesicht. Sie ernähren sich normalerweise an Orten, an denen Sie lange schlafen oder sitzen. Das kann Ihr Bett, aber auch einen Kinositz sein. Zum Zeitpunkt des Bisses werden Sie ihn wahrscheinlich nicht spüren, da Bettwanzen ein Antikoagulans und ein Anästhetikum injizieren.

Obwohl nicht nachgewiesen wurde, dass Bettwanzen Krankheiten in freier Wildbahn übertragen, können sie den Ruf Ihres Unternehmens zerstören oder Ihr Zuhause als unerwünscht erscheinen lassen. Dies ist nur ein Teil des Grundes, warum Sie Maßnahmen ergreifen sollten, um Bettwanzenprobleme zu vermeiden.

Wie erkenne ich das ich Bettwanzen habe?

Abgesehen von der Entdeckung verdächtiger Bisse gibt es auch Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise ein Bettwanzenproblem haben. Sie sind:

  • Dunkle / schwarze Flecken um Ihre Matratze und Ihren Bettrahmen, insbesondere um die Gelenke und Lamellen
  • Ein unangenehmer, süßer, kranker Geruch
  • Kleine dunkle Blutflecken auf Ihrer Bettwäsche
  • Lebende Bettwanzen an Möbelfugen und Fußleisten

Haben Sie Anzeichen dafür gesehen, dass Bettwanzen in Ihrem Haus sein könnten? Wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Schädlingsbekämpfer. Wenn ein Befall erst später gefunden wird, ist es wahrscheinlich schwieriger, ihn auszurotten. Bettwanzen können schwer zu beseitigen sein. Wenden Sie sich daher an jemanden, der weiß, wie man sie richtig beseitigt.

Wenn Sie Hilfe bei der Bekämpfung von Bettwanzen in Ihrem Haus oder Geschäft suchen, wenden Sie sich noch heute an die Experten von der Schädlingsbekämpfung-IHD.

Das könnte Sie auch interessieren

Scroll Up