Unsere Bettwanzen

Behandlungsmethoden

Mehr Infos

Tipps und Strategien zur Bettwanzenbekämpfung

Bettwanzen sind überall. Tatsächlich ist die Antarktis der einzige Kontinent auf dem Planeten, auf dem diese parasitären Schädlinge nicht vorkommen. Insekten der Cimicidae-Familie, Bettwanzen sind kleine, braun gefärbte Kreaturen, die sich an Blut ernähren. Warmblüter und Menschen sind ihre absoluten Favoriten.

Das Problem mit Bettwanzen ist nicht, dass sie außergewöhnlich lange leben können, sondern dass sie produktive Züchter sind. Bettwanzen legen täglich Eier, und eine einzige weibliche Bettwanze legt in ihrem Leben mehr als 540 Eier. Es wird nicht lange dauern, bis ein Befall schwerwiegend wird, sobald eine Bettwanzenpopulation ein Zimmer befallen hat.

Wir bieten Privat- und Geschäftsinhabern die umfassendsten Lösungen zur Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von Bettwanzen. Von visuellen Inspektionen durch zertifizierte Bettwanzenbekämpfungsexperten bis hin zu speziell ausgebildeten Bettwanzenhunden verwenden wir eine Vielzahl umweltfreundlicher Methoden, die dabei helfen, Bettwanzen aufzuspüren. Unsere Behandlungsmethoden gegen Bettwanzen umfassen:

  • Konventionelle Behandlung
  • Begasungsservice
  • Wärmebehandlung
  • Dampfbekämpfung

Wir bieten auch ganzjährigen Bettwanzenschutz an. Ihr Spezialist wird die Quelle des Befalls finden und Möglichkeiten zur Beseitigung der Bettwanzen aufzeigen. Sie werden dann daran arbeiten, sie das ganze Jahr über fernzuhalten, sodass Sie und Ihre Familie beruhigt sein können.

Bettwanzen-Wärmebehandlung

Wärmebehandlungen gelten weithin als eine der effektivsten Lösungen zur Entfernung von Bettwanzen und sind ein chemikalienfreies Verfahren, das gegen Bettwanzen und Insektenschädlinge wirksam ist.

Die als umweltfreundliche Behandlungsoption anerkannte Wärmebehandlung ist eine risikoarme, ungiftige Optionen bei der Bekämpfung, die Unterbrechungs- und Ersatzkosten minimiert – ein Austausch oder die Entsorgung infizierter Gegenstände ist nicht erforderlich. Betroffene Stellen, Möbel und Polsterartikel können nach der Behandlung bedenkenlos weiterverwendet werden.

Wärmebehandlungen eliminieren alle Stadien des Lebenszyklus eines Insekts – vom Ei bis zum Erwachsenen. Tragbare Heizgeräte werden verwendet, um die Umgebungsluft allmählich auf über 55° zu erwärmen, während der Bereich von Temperatursensoren und Infrarot-Thermometern überwacht wird. Die hohe Temperatur wird ca. 1,5 – 3 Stunden lang gehalten, wodurch Bettwanzen gründlich beseitigt werden – in einer einzigen Behandlung.

Bettwanzen-Insektizid-Behandlung

Die konventionelle Insektizidbehandlung bleibt unser primärer und gebräuchlichster Ansatz zur Entfernung von Bettwanzen. Aufgrund der unterschiedlichen Arten von Oberflächen, Materialien und Umständen sind normalerweise mehrere Insektizidformulierungen, einschließlich Flüssigkeiten, Stäube und Aerosole, für eine gründliche Bettwanzenbehandlung erforderlich.

Staub ist ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Bettwanzen. Diese Formulierungen halten tendenziell länger als ihre flüssigen Gegenstücke und können leicht in Hohlräume aufgetragen werden, in die Flüssigkeiten möglicherweise nicht gelangen oder nicht aufgetragen werden sollten. Aerosole sind auch praktische Werkzeuge, besonders wenn sie mit einer Riss- und Spaltenspitze ausgestattet sind, um eine direkte Anwendung in Rissen und Spalten zu ermöglichen, in denen sich Bettwanzen verstecken.

Die Behandlung mit Bettwanzen-Insektiziden beginnt normalerweise am Brennpunkt des Befalls, in den meisten Fällen am Bett in einem befallenen Raum. Anschließend erfolgt eine sorgsame Behandlung aller Gegenstände in der Umgebung; einschließlich Sockelleisten, Boden- und Wandverbindungen, Heftstreifen unter Teppichen, hinter Steckdosen und Schaltern, Risse in Wänden und Böden, an der Wand befestigte Gegenstände und relevante strukturelle Hohlräume. Die Absicht ist, jedes mögliche Versteck zu behandeln, um sicherzustellen, dass Bettwanzen – in allen Stadien ihres Lebenszyklus – vollständig eliminiert werden.

Bettwanzenbekämpfung,Bettwanzenbekämpfung Nürnberg

Hier sind einige DIY-Bettwanzenlösungen, die Sie überdenken sollten:

Was Sie bei einer Bettwanzenkontrolle erwartet

Bettwanzen. Wohl ein würdiger Gegner jedes Schädlingsbekämpfers und ein unbestreitbarer Albtraum für Hausbesitzer und Geschäftsleiter im Gastgewerbe . Die Verstädterung, ein starker Anstieg des internationalen Tourismus und vielfältigere, umfangreichere Unterkunftsmöglichkeiten haben die Verbreitung von Bettwanzen unterstützt. Hier ist, was Sie bei Ihrer geplanten Bettwanzenbekämpfung erwarten können:

  • Inspektion

    Der erste Schritt zur Lösung eines Bettwanzenproblems erfordert eine professionelle Inspektion. Damit wir die Identifizierung und das Vorhandensein des Schädlings bestätigen können. Die in ihren Räumen durchgeführt wird, die typischerweise mit Bettwanzenbefall in Verbindung gebracht werden. Dies konzentriert sich normalerweise auf die Schlaf- und Gemeinschaftsbereiche und wird dann nach außen erweitert, um andere Bereiche der Immobilie zu bewerten. Nachdem Ihr Service-Experte das Vorhandensein von Bettwanzen bestätigt hat, wird er einige Faktoren in Bezug auf die Aktivität in der Immobilie berücksichtigen, um die effektivste und angemessenste Methode zur Ausrottung des Schädlings zu bestimmen.
  • Behandlung

    Sobald das Vorhandensein von Bettwanzen bestätigt und das Ausmaß der Population gemessen wurde. Kann Ihr Service-Experte mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Behandlungsplan zu erstellen, der auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Teams und der Verwendung revolutionärer biologischer Lösungen und spezialisierter Fang- und Überwachungsinstrumente wird die IHD Schädlingsbekämpfung in der Lage sein, die Kissenschädlinge schnell und effizient auszurotten.
  • Aktives Einfangen und Überwachen

    Zusätzlich zu den Materialien, die während der Behandlung verwendet werden, wird Ihr Servicemitarbeiter höchstwahrscheinlich spezielle Tools empfehlen, um die laufenden Aktivitäten zu überwachen. Sowie neu auftretende Bettwanzen, die sich später dem Befall anschließen könnten. Diese Artikel ermöglichen es Ihnen und Ihrem Service-Experten, die Aktivität von Bettwanzen nach der Behandlung genau im Auge zu behalten. Denn die Früherkennung ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Behandlung und Minimierung der Auswirkungen eines Befalls geht. Diese Tools umfassen wahrscheinlich eines oder beide der folgenden: Aktive Monitore: Kleine, unauffällige Plastikbecher, die zwischen jedem Bettbein und dem Boden platziert werden. Die Becher sind so konzipiert, dass Bettwanzen in ihre Wassergräben klettern und sich dort verfangen können, was eine einfache und effektive Möglichkeit bietet, die Population zu reduzieren und die Aktivität zu überwachen. Matratzen- und Boxspring-Umhüllungen: Diese Umhüllungen verhindern, dass sich Bettwanzen in schwer einsehbaren Bereichen von Schlafoberflächen verstecken, und verhindern auch, dass ein Befall im Inneren einer Matratze oder eines Boxspringbetts auftritt. Dadurch bleiben Bettwanzen exponiert und können bei visuellen Inspektionen und Behandlungen von Schlafbereichen leicht erkannt werden.
  • Nachsorge nach der Behandlung

    Ihr Servicefachmann führt einige Wochen nach Ihrer Erstbehandlung eine Nachkontrolle durch, um die Wirksamkeit und Ihre volle Zufriedenheit als Kunde von der IHD sicherzustellen.

Was Sie noch über Bettwanzen wissen sollten

Warum kamen Bettwanzen zurück, nachdem eine Bekämpfung durchgeführt wurde?

Normalerweise bedeutet die Rückkehr von Bettwanzen nach der Behandlung, dass sie von einem anderen Ort mitgebracht wurden. Eine gründliche Behandlung kann Bettwanzen in Ihrem Haus oder Geschäft beseitigen, hat jedoch keine Auswirkungen auf die Orte, die Sie besuchen. Wenn sie wieder auftauchen, liegt das wahrscheinlich daran, dass sie Bettwanzen mit Ihrer Kleidung oder Ihr Gepäck mitgenommen haben. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie vor oder während einer Bettwanzenbehandlung keine Gegenstände aus dem Wohn- oder Büroraum entfernen, da dies zu einer erneuten Infektion führen kann, wenn diese Gegenstände unwissentlich von Bettwanzen befallen sind.

Zusätzlich zu unseren Standardmethoden zur Behandlung von Bettwanzen bieten wir Ihnen auch eine vollständige thermische Wärmebehandlung an. Diese gilt als die absolut effektivste Lösung für die Bekämpfung eines Bettwanzenbefalls.

Wir werden die besten Tools und neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse einsetzen, um die Ursachen anzugehen. Damit wir  Ihr Bettwanzenproblem bestmöglich für Ihre Familie, Haustiere und die Umwelt zu behandeln können. Diese Bekämpfungsmethode zielt sowohl auf Bettwanzen als auch auf deren Larven ab Hierdurch soll verhindert werden, dass sie zu potenziell krankheitserregenden Adult-Tiere heranreifen.

Alternative Behandlungsmethoden

Mit Kundenzufriedenheit als oberstem Ziel bieten wir schnelle, diskrete und umweltfreundliche Lösungen für Ihr Bettwanzenproblem. Unsere giftfreien Methoden wie Wärmebehandlung oder Trockeneis können in allen Wohnbereichen angewendet werden.

Wärmebehandlung ist eine sichere und vor allem giftfreie Methode

Wärmebehandlungen gelten seit langem als eine der wirksamsten Methoden zur Beseitigung von Bettwanzen. Indem wir Ihr Haus oder Ihre Wohnung erwärmen, können wir Ihr Bettwanzenproblem auf eine Weise beseitigen, die für Ihr Zuhause und Ihre Familie sicher ist.

Diese Behandlungsmethode erwärmt den befallenen Raum und die umgebenden Wände auf eine Temperatur ca. 60°. Dies tötet alle Bettwanzen und ihre Eier während einer einzigen Behandlung ab. Unsere Geräte wurden speziell entwickelt, um Wärme zu verteilen, zu steuern, zu überwachen und in schwer zugänglichen Bereichen innerhalb Ihrer Wände, Betten und Möbel zu verteilen.

Neu: Mit Kälte giftfrei gegen Bettwanzen

Trockeneis friert Bettwanzen, Nymphen, Larven und Eier in Sekundenschnelle ohne aggressive Chemikalien ein. Es ist reiner Trockeneisschnee, der Oberflächen bedeckt und Spalten mit einer tödlichen Kraft von -80° durchdringt. Es friert sofort die Flüssigkeit in den Bettwanzenkörpern und ihren Eiern ein und tötet auch alle anderen Insekten ab. Der tödliche Gefrierdampf durchdringt die Nähte der Matratzen, in Risse, sogar in Lichthöhlen, und findet Bettwanzen, wo sie sich verstecken und nisten.

Diese Bettwanzenbehandlung tötet Bettwanzen über den gesamten Lebenszyklus hinweg ab und beseitigt Ihren Befall schnell. Trockeneis hinterlässt keine gummiartigen, giftigen Rückstände, und der CO 2 -Schnee verdunstet innerhalb von Minuten spurlos. Bettwäsche oder Möbel werden nicht beschädigt. Sie können sogar von behandelten Oberflächen essen. 

Bettwanzen finden Sie in Bereichen wie diesen:
Wie geht es nach der Bettwanzenbekämpfung weiter?

Bettwanzen sind schwer zu bekämpfen, von daher wird Ihr IHD-Techniker einen Kontrollbesuch durchführen, um die Wirksamkeit der durchgeführten professionellen Bettwanzenbekämpfung sicherzustellen. Darüber hinaus dokumentiert Ihr IHD-Spezialist den Besuch und empfiehlt die nächsten Schritte, um den besten Wartungsansatz für Ihr Zuhause oder für Ihre Unterkunft sicherzustellen.

Gut zu Wissen: Wärmebehandlung gegen Bettwanzen
In den meisten Fällen nein. Sie möchten tatsächlich so viel wie möglich in Ihrem Haus lassen, wenn Sie eine Wärmebehandlung für das ganze Haus erhalten, da alles, was nicht wärmebehandelt wird, später zu einem weiteren Befall führen kann. Lassen Sie so viel wie möglich zurück und besprechen Sie mit Ihrem Kammerjäger, was Sie mitnehmen müssen, um sicherzustellen, dass es vorzeitig frei von Bettwanzen ist. Nehmen Sie so wenig wie möglich an Kleidung und Haushaltsgegenständen mit. Je mehr Sie außer Haus schaffen, desto größer ist die Gefahr, das Sie Bettwanzen wieder ins Haus einschleusen.

Bei vielen Pestizid-Behandlungen müssen Sie bestimmte Gegenstände wie Lebensmittel, Küchenutensilien und Spielzeug aus Ihrem Haus entfernen. Da die Wärmebehandlung keine Pestizide enthält, können Sie diese Artikel zusammen mit allem anderen behandeln.

Sogar bei Elektronik ist ein leichtes Spiel, um erhitzt zu werden! Ihr Schädlingsbekämpfungsspezialist empfiehlt Ihnen möglicherweise, bestimmte Gegenstände im Voraus zu waschen, zu trocknen und in Plastiktüten zu legen oder dicht gepackte Gegenstände neu anzuordnen, damit die Wärme besser fließen kann. Dies ist jedoch sicherlich weniger problematisch, als sie aus Ihrem Haus entfernen zu müssen.

Das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden, ist, dass Ihr Zuhause und viele Ihrer Habseligkeiten noch warm sind. Dies ist normal und beruht auf der Tatsache, dass sie einige Stunden lang auf einer hohen Temperatur gehalten wurden und das Abkühlen einige Zeit in Anspruch nimmt. Sie werden auch tote Bettwanzen finden – diese können einfach abgesaugt werden (keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich). Wenn Sie zu Hause ankommen, sollten in Ihrem Haus keine lebenden Bettwanzen mehr vorhanden sein. Gelegentlich bemerken Menschen nach der Behandlung Bissspuren – dies bedeutet nicht, dass immer noch Bettwanzen vorhanden sind, da die Reaktionen auf Bettwanzenbisse verzögert werden können (normalerweise 1 bis 3 Tage, aber bis zu 14 Tage). Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich einige Ihrer Artikel nicht genau am selben Ort befinden. Wir verwalten die Wärme während der Behandlung aktiv und müssen in Ausnahmefällen auch Gegenstände bewegen, um sicherzustellen, dass die Wärme alle Bereiche durchdringt.

Sobald die Temperaturen ein sicheres Niveau erreicht haben, werden wir Sie über die informieren, das Ihr Haus / die Räumlichkeiten wieder zu betreten sind. Wir empfehlen einen Zeitraum von 8 bis 12 Stunden, damit die Wärmebehandlung so effektiv wie möglich ist.