Wie man den Messingkäfer loswird

Der Messingkäfer gilt im allgemeinen Aasfresser. Es ist nicht selten, dass dieser Schädling Grundstücke befällt, jedoch ist der Messingkäfer bekannt, hauptsächlich Lagerhäuser zu befallen.

 

In Häusern wird dieser Käfer normalerweise in abgehängten Decken und Wandhohlräumen gefunden, da er sich Vogelnestern sehr häufig versteckt und oft von befallenen Nestern in der Nähe in Grundstücke eindringt. Vogelnester sind im geschützt und sollten nicht entfernt werden, obwohl sie viele andere Schädlinge als Käfer anziehen, wie Kakerlaken, Flöhe, Milben und andere Schädlinge eine Heimat bietet.

Der goldene Messingkäfer (Niptus Hololeukus) sind allgemeine Aasfresser, die heimische Grundstücke befallen, aber hauptsächlich als Lagerschädlinge angesehen werden.

Der Lebenszyklus des Messingkäfers ist anderen Spinnenkäferarten sehr ähnlich, mit 11 – 20 Tagen für das Schlüpfen der Eier. 150 Tagen für die Larve, um dieses Stadium abzuschließen und 18 – 26 Tagen für das entpuppen und erwachsen werden. Die Gesamtlebensdauer des Käfers kann 250 Tage erreichen. Er ist 3 bis 4,5 mm lang und hat eine goldgelbe Farbe. Der Körper ist mit Haaren bedeckt und Flügel sind nicht vorhanden.

So erkennen Sie einen Messingkäferbefall

Wie bei jedem Schädlingsproblem ist die Identifizierung der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Behandlungsplan gegen Messingkäfer erstellen. 

Der erste Schritt sollte darin bestehen, die Käfer in Ihrem Haus richtig zu identifizieren. Messingkäfer sind klein und werden nach ihrer Reife zwischen 1,5 und 3,5 mm lang. Sie haben sechs lange Beine und einen segmentierten Körper mit Kopf und Brustkorb. Der Kopf ist klein, der Hinterleib ist groß, kreisrund und glänzend.

Diese Diebeskäfer-Unterart hat oft eine rote, braune Farbe und haben zwei lange Antennen an der Spitze ihres Kopfes. Ihre Beine, die ihnen oft spinnenähnlich erscheinen, sind im Allgemeinen gelb oder beige.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie einen adulten Käfer bemerken, es sei denn, Sie haben einen schweren Befall. Tatsächlich sind im Allgemeinen die ersten Anzeichen eines Befalls Anzeichen von befallenen Lebensmitteln.

Zu den häufigsten Anzeichen eines Messingkäferbefalls in Ihrem Zuhause gehören:

  • Kleine Löcher in Lebensmittelverpackungen
  • Netze und seidige Kokons in Lebensmitteln
  • Spinnenkäfer und Spinnenkäferlarven in Lebensmitteln

Es gibt einige spezifische Gegenstände und Substanzen, von denen Messingkäfer angezogen werden, auf die Hausbesitzer achten sollten und zuerst überprüfen sollten, ob sie glauben, Spinnenkäfer in ihrem Haus zu haben. 

Wo verstecken sich Messingkäfer?

Messingkäfer sind sehr klein, nur wenige Millimeter groß. Dies bedeutet, dass sie sich in fast jedem Riss oder Spalt verstecken können. Sie verstecken sich zum Beispiel in den Ritzen zwischen Dielen. Auch in Lebensmittelverpackungen können sie problemlos gelangen, da sie sich problemlos durch die Umverpackung bis zum Lebensmittelinneren durchkauen können. Da Messingkäfer so viele verschiedene Arten von Nahrung mögen, können sie auch auf dem Dachboden an mehreren Stellen im Haus gefunden werden. Es ist bekannt, dass die Käfer sich von Tierkot, wie beispielsweise Fledermauskot, ernähren.

Da Messingkäfer fast überall sein können, ist es schwierig, die wahre Quelle des Befalls zu finden. Obwohl Sie die Käfer in der Speisekammer finden können, vielleicht in einigen dort gelagerten Lebensmitteln, könnten sie in einem Rattennest  innerhalb der Wände nisten oder sich verstecken. Dies bedeutet, dass die Beseitigung des befallenen Lebensmittels den Messingkäferbefall möglicherweise nicht beseitigt.

Messingkäferbisse.

Es ist ein Glück, dass diese Käfer keine Menschen beißen. Was ihnen jedoch an dieser Fähigkeit fehlt, machen sie bei anderen mehr als wett. Sie fressen alles, von Wolle bis zu Tierkot, sogar Haare und Trockenfutter.

Wie zeigt sich der Befall von Messingkäfer

Jede dieser Käferarten hat ziemlich identische Lebenszyklen. Sie vermehren sich auf Tieren, Nahrungsmitteln, Haaren, Papierprodukten, Stoffen und Holz. Dies sind nur einige der Orte, an denen Messingkäfer in der Vergangenheit gefunden wurden.

 

Im späten Frühjahr und Frühsommer legen die weiblichen Käfer innerhalb von drei bis vier Wochen bis zu 120 Eier. Diese Eier können an Orten wie Blättern oder gelagerten Lebensmitteln gefunden werden. Es dauert bis zu einem Monat, bis die Eier zu Larven schlüpfen, und dieses Stadium kann zwischen fünf und acht Monaten dauern, bevor sie die Verpuppung erreichen.

 

Das ganze dauert bis zu einem Monat. Ihr gesamter Zyklus dauert bis zu einem Jahr. Wenn sie das Erwachsenenalter erreicht haben, werden Buckelkäfer bis zu einem Jahr alt.

Bekämpfung des Messingkäfers

Da es sich um Käfer handelt, gibt es zahlreiche Behandlungsmethoden zur Bekämpfung von Spinnenkäfern. Dies bedeutet, dass Sie verschiedene Möglichkeiten haben, dieses Problem in Ihrem Zuhause zu bewältigen. Denken Sie jedoch daran, dass diese Schädlinge oft Küchen und Bereiche wählen, in denen Menschen und Haustiere leben und spielen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Insektizide oder chemische Behandlungen verwenden. Einige der gebräuchlichsten Behandlungsmethoden zur Bekämpfung des Spinnenkäfers sind:

Was sollte ich tun, um erfolgreich Messingkäfer zu bekämpfen

Der Befall des Messingkäfers findet normalerweise in Wohngebäuden sowie in Geschäftsräumen wie Lagerhallen, Getreidemühlen, Lagerflächen usw. statt. Die effektivste Methode, um einen Befall mit australischem Spinnenkäfer oder goldenem Spinnenkäfer zu verhindern ist die regelmäßige Reinigung und Kontrolle des Lagergutes und der Betriebsmittel, bei Betrieben, die Lagergut handhaben. Vermeiden Sie die Entstehung von Feuchtigkeit und stellen Sie sicher, dass alle Produkte in ihren Behältern gut verschlossen sind, um die Entwicklung eines Befalls mit gelagerten Produkten zu verhindern. Falls ein Befall mit Messingkäfer vorliegt, sollten die befallenen Produkte entsorgt und der Bereich gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Dann sollten sie auf unsere professionellen Schädlingsbekämpfungsdienste vertrauen, um den Befall erfolgreich zu beseitigen, da je nach Entwicklung des Befalls unterschiedliche Arten von Behandlungen erforderlich sein können. Ein professionell ausgebildeter Schädlingsbekämpfer inspiziert die Räumlichkeiten gründlich und erstellt einen Bericht und eine Risikobewertung, die alle Informationen über das Ausmaß des Befalls und die beste Vorgehensweise enthält.

DIY - Methode um die Ausbreitung erstmal zu stoppen, bis der Schädlingsbekämpfer kommt

Werfen Sie befallene Lebensmittel weg 

Während das Werfen von befallenen Lebensmitteln wie ein Kinderspiel erscheinen mag, ist es wichtig, wie Sie diese Lebensmittel wegwerfen. Füllen Sie diese Lebensmittel nach Möglichkeit in luftdichte Behälter, bevor Sie sie wegwerfen. Dies macht es für Käfer schwierig, wenn nicht unmöglich, aus der Verpackung zu kommen und wieder hineinzufinden.

Vermeiden Sie es auch, befallene Lebensmittel in den Hausmülleimer zu werfen. Werfen Sie sie stattdessen in Außenbehälter in der Garage oder auf der Veranda.

 

Dies stoppt aber nur die weitere Verbreitung, das Problem ist dagegen noch nicht gelöst. In den meisten Fällen kann man das nur durch eine Messingbekämfung erreichen.

Wir wissen seit fast 30 Jahren wie man Messingkäfer  bekämpfen muss.

Wie können wir bei der Messingkäfer Bekämpfung helfen?

Die IHD Schädlingsbekämpfung bietet häusliche und kommerzielle Schädlingsbekämpfungsdienste zur Ausrottung des Messingkäferbefalls in der Region Nürnberg, Fürth, Erlangen Schwabach oder Lauf. Unsere IHK geprüfte Schädlingstechniker vernichten seit vielen Jahren Schädlingsbefall mit Vorratsprodukten und sind stolz darauf, Spezialisten auf diesem Gebiet zu sein, um sicherzustellen, dass sie mit den neuesten Produkten und Techniken zur Ausrottung solcher Schädlinge auf dem neuesten Stand sind.

Rufen Sie noch heute unser freundliches Kundenteam bei Fragen zum Thema Messingkäfer oder anderen Vorratsschädlinge und deren Befall an. Sie können auch Ihre Inspektion mit einem unserer erfahrenen Schädlingstechniker buchen, um Ihren maßgeschneiderten Schädlingsbekämpfungsplan zur vollständigen Bekämpfung des Messingkäfers zu erstellen.