Wissenswertes über Feuerameisen

Feuerameisen sind eine invasive Art, die ihren Weg von Südamerika in den Süden der Vereinigten Staaten gefunden hat. Seit ihrer Einführung haben sie sich im Süden und Südosten der Republik wie ein Lauffeuer verbreitet. Sie gedeihen in warmen Klimazonen und machen sie während der Sommermonate aktiver.

Vielleicht möchten Sie nicht viel über Feuerameisen wissen, weil sie für ihre schmerzhaften Stiche einen schlechten Ruf haben, aber es ist gut, Ihren Feind zu kennen, oder?

Was sind Feuerameisen?

  • Nester Feuerameisen bauen wie andere Ameisenarten komplizierte Nester im Boden. Diese Nester können groß sein mit Wegen, die sich bis zu 3 Fuß von der Mitte erstrecken. Obwohl der Bau Monate dauern kann, können diese Hügel bis zu 2 Fuß breit und 18 Zoll hoch sein. Sobald ein Hügel angelegt wurde, sind sie leicht zu identifizieren, aber auch ohne Hügel können Feuerameisen vorhanden sein.
  • Beißt und sticht Feuerameisen halten sich nicht zurück; sie können sowohl beißen als auch stechen. Sie sind bekannt für ein feuriges Brennen, das von ihren Stichen herrührt, und beißen mit den Mandibeln, wenn sie provoziert werden. Diese Ameisen sind sehr territorial und verteidigen ihr Nest aggressiv. Dies kann ein Rezept für eine Katastrophe sein, wenn Sie sie unbeabsichtigt stören. Mit über 200.000 Ameisen pro Bienenstock können Sie schnell mit hundert kleinen Ameisen bedeckt werden, die Sie immer wieder stechen. Das hört sich zwar schrecklich an und Sie möchten vielleicht nie wieder, dass Sie oder Ihre Kinder jemals wieder nach draußen gehen; Es gibt Dinge, die Sie tun können, um Sie und Ihre Familie zu schützen.
  • Versorge Vorsicht ist der beste Weg, um zu verhindern, dass Sie jemals von Feuerameisen gebissen werden. Mit ein paar zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen können Sie Ihren Sommer sicher genießen.
  • Insektenschutzmittel, das DEET enthält, hilft, Feuerameisen abzuwehren, an denen Sie zufällig im Garten vorbeigehen. Also Schuhe und Beine einsprühen, bevor du nach draußen gehst. Dies wird jedoch nicht verhindern, dass wütende Feuerameisen angreifen, also müssen Sie ihre Nester immer noch meiden.
  • Vermeiden Sie überwuchertes Gras Feuerameisenhügel werden groß und sind auf gepflegten Höfen gut sichtbar, aber wenn das Gras zu hoch wird, können Hügel vor den Augen verborgen werden. Diese Gebiete sind möglicherweise besser zu meiden, bis das Wetter abkühlt und Feuerameisen weniger aktiv sind.
  • Lehren Sie Ihre Kinder Wenn Sie Ihren Kindern beibringen, wie ein Feuerameisenhaufen aussieht und dass sie ihn in Ruhe lassen müssen, kann dies neugierige Kinder davon abhalten, ein Nest zu stören. Wenn Sie ein Nest in Ihrem Haus finden, ist es am besten, es in Ruhe zu lassen, bis Sie es von Profis für Sie erledigen lassen.
  • Um Feuerameisen in Ihrem Garten loszuwerden, wenden Sie sich am besten an einen Fachmann, der sie für Sie loswird. Profis haben die richtige Sicherheitsausrüstung, Pestizide und Erfahrung, um diese Ameisen richtig zu behandeln. Sie werden auch sicherstellen, dass sich in Ihrem Garten keine anderen Hügel entwickeln, die Sie noch nicht entdeckt haben.
  • Was tun, wenn Ihr Kind gestochen ist Leider reichen Vorbeugung und Vorsicht nicht immer aus, um Feuerameisen zu vermeiden. Wenn Ihr Kind von Feuerameisen gestochen wird, befolgen Sie diese Schritte.
  • Feuerameisen entfernen Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihr Kind aus dem Bereich zu entfernen und dann daran zu arbeiten, Ameisen aus seinem Körper zu entfernen. Entfernen Sie Kleidung und Bürstenameisen von ihrer Haut, damit sie abfallen. Schlagen Sie nicht nach ihnen, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie beißen und sich festhalten.

Schützen Sie Ihre Familie vor Feuerameisen

Es ist besser, Feuerameisen zu verhindern, bevor sie Ihr Eigentum befallen, aber wenn sie sich bereits bekannt gemacht haben, können wir trotzdem helfen! Sie können normalerweise an den kuppelförmigen Hügeln erkennen, dass sich Feuerameisen in Ihrem Garten befinden. Wenn sie nach Nahrung suchen, betreten und verlassen sie den Hügel normalerweise durch Löcher an den Seiten. Die oberen Austrittslöcher dienen hauptsächlich der Verteidigung des Hügels, wenn er angegriffen wird.

Zwischen Februar und dem frühen Frühjahr zeigt die Hügelkuppe frischen Schmutz, was darauf hindeutet, dass die Ameisen aktiver werden. Dies ist die beste Zeit für die IHD Schädlingsbekämpfung, um mit der Anwendung zu beginnen. Es hilft bei der Bekämpfung von Feuerameisen, wo es angewendet wird, und hilft auch, die Entwicklung neuer Feuerameisenhaufen zu verhindern. Wir sind hier, um Feuerameisen von Ihrem Garten fernzuhalten. Rufen Sie noch heute an, um einen Termin zu buchen.