Tipps und Strategien zum Ratten vertreiben bzw. Mäuse vertreiben

Was tun, wenn Sie Nager im Haus finden? Ratten vertreiben bzw. Mäuse vertreiben - aber richtig

Mäuse und Ratten in den eigenen vier Wänden – ein echtes Grauen. Selbst Tierfreunden wollen das unbedingt vermeiden. Aber warum ist Mäuse vertreiben bzw. Ratten vertreiben so schwierig? Wenn Sie Kratzen in Ihren Wänden hören oder Kot auf Ihrer Arbeitsplatte finden, haben Sie wahrscheinlich einen Nagetierbefall in Ihrem Haus. Nagetiere wie Ratten und Mäuse mögen klein sein, aber sie sind zerstörerische Kreaturen, die Ihr Zuhause beschädigen und Krankheiten auf Ihre Familie übertragen werden.

Nagetiere sind nicht nur ekelhaft und unhygienisch, sondern können auch schwere strukturelle Schäden an Kabeln, Fensterrahmen und mehr verursachen . Mäuse, Ratten und andere Nagetiere kontaminieren Lebensmittel und sind eine Gesundheitsbedrohung für Ihre Familie und Haustiere. Darüber hinaus können Nagetiere auch mehr Schädlinge in Ihr Zuhause bringen, da Flöhe, Zecken und Milben auf ihrem Fell Eintritt in den Wohnbereich erhalten.

Jetzt kommt die Fa. IHD ins Spiel. Sie müssen nicht mit einem Nagetierbefall leben. Wenn Sie uns anrufen, bekommen Sie rasche Hilfe durch einen unserer Nagetierexperten. Unsere geschulten Techniker sind Problemlöser.

Unsere Nagerbekämpfung ist hart zu den Nager, aber sicher für Sie, Ihre Familie und Ihre Haustiere. Wir verpflichten uns, den Einsatz aggressiver Chemikalien zu vermeiden, die Mutter Natur schädigen und Lebensräume ruinieren. 

anzeichen von nager im haus device

6 Anzeichen von Nager

Nagetiere nutzen fast jeden Raum, den sie finden können, um in ein Gebäude oder ein Haus zu gelangen. Da ihre Zähne ständig wachsen und sie einen angeborenen Instinkt zum Nagen und Kauen haben, sind sie auch perfekt in der Lage, in Gebäude einzudringen. Indem sie auch durch Holz und sogar Aluminiumverkleidungen durchbeißen. Einige Rattenarten haben so scharfe und starke Zähne, dass sie sogar durch weicheren Stein oder Beton kauen können. Die meisten Nagetierarten haben auch zusammenklappbare Skelette, die es ihnen ermöglichen, ihren Körper sehr schmal zu machen. Das bedeutet, dass Löcher, die schmal wie ein Bleistift sind, oder Lücken unter Türen, die nur wenige Zentimeter über dem Boden liegen, den Zugang ermöglichen.

Hier sind die sechs wichtigsten Anzeichen für einen Nagetierbefall:

  1. Kot: Mäuse- oder Rattenkot sind eines der häufigsten Anzeichen für einen Nagetierbefall.
  2. Nagespuren: Nagetiere können verschiedene Baumaterialien durchkauen, darunter Drähte und Kunststoff.
  3. Nester: Nagetiere nisten in abgelegenen Gebieten, wo die Wahrscheinlichkeit von Störungen geringer ist.
  4. Spuren: Nagetiere neigen dazu, dunkle Fett- oder Schmutzspuren an häufig benutzte Stellen zu hinterlassen.
  5. Seltsame Geräusche: Kratzgeräusche in den Wänden treten oft nachts auf, wenn Nagetiere aktiv sind.
  6. Sichtungen: Nagetiere vermehren sich schnell. Wenn Sie einen entdecken, ist es sehr wahrscheinlich, dass es noch andere gibt.

 

Nagerbekämpfung hilft Ihnen diese Nager zu vertreiben

grid-feldmaeuse

Feldmaus

>> Infos

grid-hausmaus

Hausmaus

>> Infos

Ratten

Hausratten

>> Infos

ratten vertreiben

Wanderratten

>> Infos