Back

Rattenbekämpfung für Immobilieneigentümer

Wissenwertes über Ratten

Ratten: Ein der zerstörerischsten Schädling

Ratten sind eine große Plage, wenn sie auf Ihr Grundstück gelangen. Sie sind schlau und unerbittlich und nutzen jede Lücke auf der Suche nach einem warmen Nistplatz und leichtem Zugang zu Nahrung. Ratten können nicht nur erheblichen Schaden anrichten, sondern über Urin und Kot auch Krankheiten übertragen und Lebensmittel kontaminieren.

Rattenentfernungslösungen können je nach Rattenart variieren. Da Ratten nachtaktiv sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie tatsächlich eine lebende Ratte sehen. Wenn Sie jedoch entdeckt werden, hilft die korrekte Identifizierung bei der Auswahl der effektivsten Rattenentfernungs- und Präventionsmethode, wodurch Sie sowohl Zeit als auch Geld sparen. Wenn Sie glauben, dass Sie Anzeichen von Ratten in der Nähe Ihres Grundstücks entdeckt haben, wenden Sie sich noch heute an unsere Spezialisten und vereinbaren Sie eine Grundstücksbesichtigung.

Funktionieren natürliche Abwehrmittel?

Die kurze Antwort: Nein.

Obwohl DIY-Rattenbekämpfung und -prävention die billigere Option erscheinen mögen, sind die Chancen einer minderwertigen Bekämpfung deutlich höher. Falsche Schädlingsidentifizierung, Behandlung und/oder zusätzliche professionelle Dienstleistungen, die nachträglich erforderlich sind, werden die Gesamtkosten auf lange Sicht erhöhen.

Natürliche Rattenabwehrmittel sind nie wirklich eine ideale Lösung, um Ratten loszuwerden, da sie das Problem nicht vollständig beseitigen. Sie können hier und da eine Ratte eliminieren, aber Ratten vermehren sich schnell. Wenn sie irgendwo in Ihrem Haus ein Nest gebaut haben, z. B. in Ihren Wänden, wird eine DIY-Methode nicht das gesamte Nest ausrotten. Obwohl DIY-Rattenbekämpfung und -prävention die billigere Option erscheinen mögen, sind die Chancen einer minderwertigen Bekämpfung erheblich höher. Falsche Schädlingsidentifizierung, Behandlung und/oder zusätzliche professionelle Dienstleistungen, die nachträglich erforderlich sind, werden die Gesamtkosten auf lange Sicht erhöhen.

Kurzbeschreibung
Rattenarten in Süddeutschland

Die Wanderratte ( Rattus norvegicus ) – auch als braune Ratte oder Kanalratte bekannt – ist zwar ähnlich lang wie die Hausratte, aber ziemlich kräftig. Das Fell ist entweder grau oder braun, eine zottelige Textur statt einer glatten. Ihre Schwänze sind kürzer als die Kopf-/Körperlänge und sie – die Schwänze – sind schuppig, genau wie die Ohren. Norwegische Ratten können in einem Loch von 1,6 cm in Ihr Haus gelangen und sind durchaus bereit, an einem kleineren zu nagen, um Zugang zu erhalten, oder sich bei Bedarf einzugraben, um dorthin zu gelangen, wo sie hin wollen.

Sobald die norwegische Ratte hineingelangt, nagt sie weiterhin an Grund- und Strukturmaterialien in Ihrem Haus sowie an Rohren, Kabeln und mehr und kontaminiert gleichzeitig Lebensmittel im Haus. Außerdem übertragen sie viele Krankheiten. Die Lösung ist dieselbe: Schädlingsbekämpfung für Nagetiere.

Die Farbe der Dachratte oder HausratteRattus rattus ) kann von lohfarben über grau bis schwarz reichen, mit einem hellen Bauch und einem langen Schwanz (länger als Körper und Kopf zusammen). Sie sind schlank und können zwischen einem halben und einem Pfund wiegen. Sie leben in den südlichen Teilen der Vereinigten Staaten von Küste zu Küste.

Wie ihr Name schon sagt, sind sie gute Kletterer und bauen, wenn sie die Wahl haben, Nester über dem Boden, einschließlich in Räumen auf dem Dach und auf Dachböden sowie in Palmen und bestimmten Arten von Sträuchern. Auf Dachböden können sie verheerende Schäden anrichten, indem sie an Dachsparren und elektrischen Kabeln kauen; Letzteres kann zu Wohnungsbränden führen.

Ratteninspektion: Wo wir hinschauen

Um Ratten loszuwerden und fernzuhalten, sollte Ihr Gebäude von oben bis unten inspiziert werden. Unsere Schädlingsspezialisten werden das Grundstück gründlich inspizieren und in die Ecken und andere versteckte Stellen vordringen. Einige Bereiche, in denen wir Ihnen bei der Überwachung helfen können, sind:

1. Dachböden

Dachratten können Löcher in Dachziegel und das Dach selbst reißen und auf Dachböden Nester bauen. In der Nähe Ihres Daches wird Ihr Spezialist prüfen, ob Äste Ihr Grundstück berühren oder überragen, da Ratten diese verwenden können, um auf Ihr Dach zu springen. Auf Ihrem Dachboden wird Ihr Spezialist nach Anzeichen von Rattennestern oder dem Nest selbst suchen und nach Eintrittspunkten suchen, die die Ratten möglicherweise verwenden, um in Ihr Eigentum einzudringen.

 

2. Kriechkeller und Keller

Ihr Spezialist wird nach Löchern und Zwischenräumen in Wänden und Fundamenten suchen und nach Öffnungen suchen, die größer als ½ Zoll sind und die eine Ratte als Zugangspunkt verwenden könnte. Der Spezialist überprüft auch überfüllte Bereiche, Lagerräume und dunkle, ungestörte Bereiche, in denen Ratten möglicherweise ihr Nest gebaut haben.

 

3. Lüftungsschlitze

Ihr Spezialist wird alle Ihre Lüftungsöffnungen überprüfen, insbesondere Lüftungsöffnungen, die unter das Haus oder unter Veranden führen. Ratten können Ihre Lüftungsöffnungen als Zugangspunkte nutzen, um in Ihr Haus einzudringen.

 

4. Garagen und Außenbereich

Ihr Spezialist wird die Außenseite Ihres Hauses nach Rissen oder Lücken in Ihrem Fundament, Lücken in der Nähe von Lüftungsöffnungen, beschädigten Abflüssen oder Rissen in Ihrem Garagentor durchsuchen, da dies alles potenzielle Einstiegspunkte für eine Ratte sind.

Wenn Ratten nicht in Ihr Haus gelangen können, könnten sie sich ihren Weg durch die Gummifeger am Boden eines Garagentors oder in Schuppen und andere abgelegene Gebäude fressen. Unsere Schädlingsspezialisten helfen bei Bedarf beim Einbau neuer Türfeger.

Unsere Rattenbekämpfungslösungen

Bei der Firma IHD haben wir ein sehr gründliches Verfahren zur Rattenbekämpfung. Beim Umgang mit Ratten auf Ihrem Grundstück stellen wir sicher, dass die geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden, und integrieren integrierte Schädlingsbekämpfungslösungen (IPM) in unsere Umzugsdienste. IPM ist ein umweltbewusster Ansatz zur Schädlingsbekämpfung, bei dem weniger Chemikalien verwendet werden und nur Bereiche behandelt werden, die auf Nagetiere abzielen.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung dessen, wie Ihr Rattenbekämpfungsdienst aussehen könnte:

Objektbesichtigung

Ihr Spezialist wird sowohl das Innere als auch das Äußere Ihres Hauses oder Gebäudes inspizieren und nach Anzeichen von Nagetieraktivität oder Öffnungen suchen, durch die Nagetiere eindringen könnten.

Lösungen für den Innenbereich

Es kann auch die Verwendung von Schlagfallen, Klebebrettern und/oder Köderstationen beinhalten. Kontrollinstrumente werden entlang des Reisewegs, in der Nähe von Aktivitätsbereichen und in mehreren Richtungen strategisch platziert.

Lösungen für den Außenbereich

Die Rattenbekämpfung im Freien umfasst die proaktive Verwendung von Überwachungsködern oder Rodentiziden in Köderstationen im Freien. Ihr Spezialist fügt mehr Köder hinzu, wenn die Fressaktivität zunimmt oder der Köder vollständig verbraucht ist.