Schädlingsbekämpfung für

Betriebe der Lebensmittelindustrie

Wir verfolgen den integrierten

Schädlingsbekämpfungsansatz

Der IPM-Ansatz, alle Arten von Tieren von Ihrem Grundstück fernzuhalten, ist ein umfassender Ansatz, den wir verwenden. Dies umfasst sowohl Prävention als auch Kontrolle. Zum Beispiel inspizieren wir jeden Zentimeter Ihres Grundstücks im Innen- und Außenbereich. Dabei identifizieren wir Risse, Löcher, Zwischenräume oder andere Öffnungen, durch die Kriechtiere und Ungeziefer eindringen könnten.

Dann empfehlen wir möglicherweise verschiedene Methoden zum Abdichten aller Lücken und arbeiten möglicherweise auch daran, die Umgebung im Freien zu ändern, in der Schädlinge leben könnten, bevor sie in Ihr Gebäude eindringen. Außerdem können wir Tierfallen für Sie aufstellen. Nachdem wir alle anderen Optionen geprüft haben, können wir Sie dann durch einen chemischen Vernichtungsplan führen. Wir achten jedoch darauf, die Richtlinien zu befolgen, um Asthma, Allergien und anderen Erkrankungen vorzubeugen.

Umfassende Abdeckung Ihrer Anlage

für proaktive Schädlingsbekämpfung und -überwachung

Unsere IHD Schädlingsbekämpfungsexperten in Nürnberg verwenden branchenübliche Techniken, um Ihre Einrichtung schädlingsfrei zu halten. Daher geben unsere Werkzeuge, Technologien und Techniker Ihrem Unternehmen die Sicherheit, die es braucht. Unsere Spezialisten in der Metropolregion fangen und eliminieren alle Käfer, Nagetiere und andere Schädlinge so effizient und sicher wie möglich.

Noch wichtiger als die Vermeidung hoher Bußgelder und Gerichtsverfahren und die Wahrung des Rufs Ihres Unternehmens, es kann Leben retten. Sie können nicht nur die Sicherheit aller Personen gewährleisten, die in Ihrer Anlage arbeiten, sondern auch eine Kontamination verhindern.

Wenn Sie verhindern, dass Ihre homöopathischen Produkte Krankheiten verbreiten, die durch Insekten und Tiere verursacht werden, können Ihre Produkte das tun, was sie am besten können, um die Menschen gesund zu halten.

Die Gesetze und Verordnungen strenge Standards für jedes Unternehmen fest, das Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel verpackt. Dazu gehört, einen Platz frei und sauber zu halten und alle Schädlinge aus Verpackungen und Behältern fernzuhalten.

Wir bieten kommerzielle Schädlingsbekämpfung an, die Verstöße gegen die Gesundheitsvorschriften an Standort in Nürnberg verhindert. Zu den Gebieten, die wir bedienen, gehört Mittel-, Unter- und Oberfranken sowie Schwaben und die umliegenden Bezirke.

Die beste Schädlingsbekämpfungs-Checkliste des Eigentümers

Gemeinschaftsbereiche: Laut des Maklerverbandes gaben 55 Prozent der Bewohner an, dass sie mindestens einmal im Monat einen wetterfesten Außenbereich nutzen würden, wenn sie Zugang zu einem hätten. Während es Spaß machen kann, sich in diesen Gemeinschaftsräumen zu versammeln, und neue Bewohner anziehen können, werden sie durch die Menge der Nutzung unweigerlich stark beansprucht. Das ist zwar eine gute Sache (es bedeutet, dass sie es verwenden!), es kann jedoch einige Schädlingsprobleme verursachen. Hier ist eine kurze Checkliste für diese Art von Bereichen:

  • Auf Risse und Löcher untersuchen, die im Laufe der Zeit auftreten können
  • Beseitigen Sie alle zusätzlichen Trümmer, insbesondere wenn diese direkt an Ihrem Grundstück liegen
  • Sträucher und Äste zurückschneiden
  • Harke Blätter vom Fundament weg
  • Reinigen Sie die Dachrinnen regelmäßig
  • Lassen Sie nirgendwo stilles Wasser ansammeln

Zusätzlicher Lagerraum: Sie können nicht genug Lagerraum haben, und wenn Sie den Bewohnern zusätzlichen Lagerraum geben, kann dies beim Verkauf einer Immobilie helfen. Obwohl es sich um eine hervorragende Annehmlichkeit handelt, können dunkle und feuchte Räume schnell zu Hotspots für Schädlinge werden. Der beste Weg, um Nagetiere und andere Schädlinge von Lagerbereichen fernzuhalten, besteht darin, alle Lebensmittel zu entfernen und alle Gegenstände zu versiegeln. Sie sollten auch regelmäßig nach Rissen und Öffnungen suchen, durch die Nagetiere und Schädlinge in die Lagerbereiche eindringen können – vergessen Sie nicht die Lüftungsschlitze und Steckdosen des Trockners. Aber sie sind schlau und können sich mit den Besten von ihnen verstecken. Zu wissen, worauf man achten muss, ist eine gute Möglichkeit, sie frühzeitig zu erkennen:

  • Nagerkot ist ein offensichtliches Zeichen, aber er ist klein und kann übersehen werden
  • Nistmaterialien (sie werden alles verwenden, also sollte sogar ein Stapel zerkleinertes Papier inspiziert werden)
  • Nage spuren auf Pappe oder Elektrokabeln
  • Fettflecken an Wänden, Kisten und Sockelleisten

Welche Probleme können Schädlinge für Lebensmittelunternehmen verursachen?

Schädlinge können eine Reihe ernsthafter Probleme verursachen, insbesondere in einer Lebensmitteleinrichtung. Zu diesen Problemen gehören:

  • Physischer Schaden:  Wenn ein Schädlingsbefall nicht ordnungsgemäß behandelt wird, kann dies zu physischen Schäden an Ihrem Eigentum führen. Schädlinge können die in der Küche gelagerten Lebensmittelzutaten beschädigen, die natürlich weggeworfen werden müssen, sowie Ihre Behälter und Küchengeräte. Wenn Sie einen Nagetierbefall haben, können sie sogar Ihr Besteck oder Ihre Werkzeuge zerbrechen und Ihre elektrischen Leitungen kauen, was Ihre finanziellen Verluste weiter erhöht.
  • Verlust von Mitarbeitern:  Eine von Schädlingen befallene Küche kann für die dort arbeitenden Mitarbeiter gefährlich sein. Die Schädlinge können Krankheiten übertragen, die dazu führen können, dass Ihre Mitarbeiter krank werden. Dann nehmen sich mehr Mitarbeiter frei, und Sie könnten schließlich einen Mitarbeitermangel erleben. Andere Mitarbeiter können auch ihren Job kündigen, um Krankheiten zu vermeiden und einen Job mit saubereren, hygienischeren Arbeitsbedingungen zu finden.
  • Verlust von Kunden:  Wenn Ihre Einrichtung unhygienisch und unsauber ist, wissen die Kunden, wenn sie ihre Mahlzeit essen oder möglicherweise später, wenn sie gesundheitliche Probleme bekommen. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum ein Kunde, dem Ihr Essen übel wird, Ihrem Restaurant oder Ihrer Marke keine zweite Chance geben möchte. Denken Sie daran, dass Kunden Sie auch verklagen können, wenn Sie ihnen ungesunde oder kontaminierte Lebensmittel servieren.
  • Beschädigter Ruf:  Kunden, die in Ihrem Restaurant oder mit Ihrer Lebensmittelmarke negative Erfahrungen gemacht haben – sei es, dass sie krank werden oder einen Schädling in ihrer Mahlzeit finden – werden anderen davon erzählen. Schlechte Mundpropaganda verbreitet sich schnell überall, was den Ruf Ihres Unternehmens ernsthaft schädigen oder komplett ruinieren kann. Ein beschädigter Ruf ist für kein Unternehmen gut, da die Kunden nicht mehr kommen, was zu erheblichen Verlusten führt. Es kann dann einige Zeit dauern, Ihre Einrichtungen zu reinigen und einen positiven Ruf zurückzugewinnen.
  • Strafverfolgung:  Wenn Ihr Restaurant oder Ihre Lebensmitteleinrichtung einen schlechten Ruf hat, wird dies letztendlich die Beamten erreichen, was für Ihr Unternehmen noch riskanter ist. Wenn Beamte von unhygienischen Bedingungen erfahren und Ihre Küche kontrollieren, können sie Ihnen eine saftige Geldstrafe auferlegen, wenn sie feststellen, dass Ihre Küche nicht den Vorschriften entspricht. Wenn Sie nach der Inspektion die Schädlinge nicht aus Ihrer Küche entfernen, können diese Beamten eine Klage gegen Sie einreichen, die zur Schließung Ihres Unternehmens führt.

Von wirtschaftlichen Verlusten bis hin zu rechtlichen Problemen kann die Vernachlässigung der Schädlingsbekämpfung in Restaurants eine Vielzahl von Problemen verursachen. Wenn Sie die richtigen Vorkehrungen gegen Schädlinge treffen, bleibt Ihre Einrichtung hygienisch, gesund und sauber. Ein Kunde weiß, wann das Essen frisch und gut ist und wann ein Restaurant gepflegt ist. Eine gesunde und desinfizierte Küche trägt dazu bei, dass Ihr Unternehmen floriert und mehr Gäste anzieht.

Schädlingsbekämpfung Lebensmittelindustrie, Schädlingsbekämpfung Lebensmittelbranche