Silberfische verhindern

Silberfischchen sind für den Menschen nicht schädlich, da sie nicht beißen, stechen oder Krankheitserreger übertragen. Die Vorstellung, dass diese Schädlinge gefährlich sind, ergibt sich wahrscheinlich aus ihrem ungewöhnlichen Aussehen. Silberfische haben eine metallische Färbung und einen karottenförmigen Körper mit drei langen, dünnen, schwanzartigen Anhängen, die an ihrem letzten Körpersegment befestigt sind und herausragen.

silberfische-verhindern

So verhindern Sie, dass Silberfische Ihr Zuhause erobern

Was sind die häufigsten Gründe, warum Silberfische in Ihr Haus gelangen, und einige der besten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass sie hereinkommen und Ihre Habseligkeiten zerstören. Es sind winzige, nachtaktive und zerstörerische Schädlinge, die auf magische Weise in Ihrem Haus erscheinen, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Dies sind die häufigsten Gründe, warum Silberfische in Ihr Haus gelangen, und einige der besten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass sie hereinkommen und Ihre Habseligkeiten zerstören.

Was sind Silberfische?

Silberfische sind flügellose Insekten mit weichem Körper und drei langen, schwanz- artigen Anhängen. Sie werden nur 2 – 3 cm. Da es sich um nachtaktive Kreaturen handelt, kann die Schwere eines Silberfischchenbefalls über einen langen Zeitraum unbemerkt bleiben, sodass die Population vor dem Eingreifen exponentiell wachsen kann. Obwohl diese Schädlinge klein sind, können sie enormen Schaden anrichten. Silberfische werden von Polysacchariden angezogen, die in Papier, Buchbindungen, Fotos, Haaren, Kaffee, Schuppen und vielen anderen Dingen enthalten sind. Sie mögen auch Baumwolle, Leinen und Seide. Ein todsicheres Zeichen für einen Silberfischchenbefall sind weiße Flecken in Ihren Büchern oder ein paar Löcher in Ihren Fotoalben.

Was zieht Silberfischchen an?

Wie bei den meisten Schädlingen gibt es viele Dinge, die Silberfische in Ihr Zuhause locken könnten. Sie könnten sich Sorgen machen, dass Ihr Zuhause unrein, beschädigt oder nur ein natürlicher Lebensraum für die Kreaturen ist, wenn Sie einen entdecken. Nur, weil Sie einen Insektenbefall haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie im Dreck leben oder dass Ihr Zuhause einen schwerwiegenden Defekt aufweist.

Nahrung und Wasser

Silberfische fühlen sich von Natur aus von Nahrung und Wasser angezogen. Wie alle Lebewesen brauchen sie Nahrung, um zu überleben. Für einen Silberfisch ist die bloße Anwesenheit von Nahrung eine offene Einladung, ein Lager aufzubauen. Leider sind Silberfische keine wählerischen Esser und können sich gerne an etwas fressen, das reich an Zucker und Stärke ist, wie:
  • Getreide
  • Hafer
  • Mehl
  • Klebstoffe
  • Papier
  • Fotos

Feuchtigkeit

Ähnlich wie Spinnen und Skorpione werden Silberfische in Gebiete mit reichlich Feuchtigkeit gezogen, wie Badezimmer und Küchen. Dies sind die Orte, an denen sie wahrscheinlich brüten. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Leitungen immer auf Lecks und unerwünschte Feuchtigkeit überprüfen, da dies eine erstklassige Umgebung für Silberfische ist. Wenn Sie Ihr Zuhause so trocken und warm halten, wie es für Sie und Ihre Familie angenehm ist, können Sie auch einen Silberfischchenbefall vermeiden.

Dunkle Räume

Unabhängig von der Jahreszeit sucht Silberfischchen nach dunkleren, schmuddeligen Räumen, die wenig bis gar kein Licht erhalten.

Schmutz und Dreck

Wenn Sie sich Sorgen machen, Silberfische anzulocken, achten Sie darauf, die Haushaltsreinigung im Auge zu behalten. Wenn andere Lebensmittel nicht in der Nähe sind, ist bekannt, dass Silberfische ihre Ernährung ändern, um von Insekten und organischen Stoffen wie menschlichem Haar zu überleben. Je mehr Müll und Dreck um das Haus herum ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihr Haus mit Silberfischen teilen.

Tipps, die Ihnen Helfen, Befall zu Verhindern und Silberfische zu Töten

Machen Sie Ihr Zuhause für Silberfische weniger attraktiv, indem Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, wie zum Beispiel:
  • Kartons entsorgen
  • Regelmäßig staubsaugen
  • Trockene Lebensmittel in dicht verschlossenen Behältern aufbewahren
  • Lagern Sie Kleidung außerhalb der Saison an einem trockenen Ort
Aufgrund unauffälligen Art und der Maße dieser Schädlinge ist es oft die beste Vorgehensweise, die Dienste eines Schädlingsbekämpfungsunternehmens in Anspruch zu nehmen, das Erfahrung mit der Beseitigung von Silberfischen und der Verhinderung künftiger Einfälle in Ihr Zuhause hat.
Scroll Up