Einfach erkennen:Taubenzecken

taubenzecke
Taubenzecken

Größe: bis 12 mm

Befallen häufig grob gemahlene Körner und Getreideprodukte. Getrocknete Kräuter, getrocknete Früchte und Nüsse sind ebenfalls sehr beliebt.

Wie sehen Taubenzecken aus?

Der Parasit besiedelt die Nist- und Rastplätze der Wildtauben ( Columba livia ). Es ernährt sich natürlich von wilden Tauben, verwendet aber Menschen als Ersatzwirte, wenn die Taubendichte niedrig ist oder Tauben vollständig fehlen

Tatsächliche Größe: ca. 12 mm

Aussehen: Den Körpern fehlt ein Scutum (eine harte, verdickte Platte) und die Haut erscheint faltig und lederartig

Beine: Sechs

Form: Längliches Oval

Antennen: Ja

Fliegen: Nein

Gewohnheiten: Dächer, Dachböden und Lagerhäuser, Lebensmittelindustrie, Krankenhäuser, Schulen, Hotels, Museen, Kirchen und historische Denkmäler, die von Tauben besiedelt sind, werden hauptsächlich zur Nachtruhe genutzt. Larven, Nymphen und Erwachsene klettern auf den Wirt, um nachts zu fressen, während sie sich tagsüber in der Nähe der Taubennester, in Mauerritzen und -spalten, unter Matten, Teppichen, Tapeten oder im Staub verstecken.

Mit uns bekommen Sie die ungeliebten Gäste wieder los

Hier sind die drei Schritte, die IHD Schädlingsbekämpfung für Sie unternimmt:

1. Bestandsaufnahme

Jede Schädlingsbekämpfung beginnt mit der Kontaktaufnahme und einer folgenden Inspektion der befallenen Räume. Die Inspektion Ihres Wohnbereiches ist ein wichtiger erster Schritt, um Ihren Befall zu analysieren und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

2. Schädlingsbekämpfungsplan

Sobald wir genügend Informationen zum Befall gesammelt haben, erstellen wir einen Schädlingsbekämpfungsplan mit einer Auswahl an praktischen und ganzheitlichen Methoden.

3. Bekämpfungsmaßnahmen

Mit wirksamen und erprobten Bekämpfungsmaßnahmen für die häufigsten Schädlinge befreien wir Ihr Zuhause oder auch Ihren Betrieb schnell und effektiv von den Plagegeistern.

Welchen Schaden richten Taubenzecke an?

Parasiten, die sich vom Blut der Taube ernähren, mit dem sie eng vergesellschaftet sind. Selten bei anderen Vögeln zu finden. Werden Dachboden und Traufe zugebaut und Vogelabwehrgeräte installiert, können Zecken ins Innere der Häuser „wandern“ und auch Menschen angreifen. Sie können lange Fastenzeiten überstehen und mehrere Jahre überleben.

Die Bisse können Hautprobleme verschiedener Art verursachen, wie Juckreiz, Rötung, lokale Ödeme, Schwellungen und sogar anaphylaktische Schocks bei empfindlichen Personen. Potenzielle Vektoren für viele Krankheiten: Borrelia anserina, Rickettsien, Q-Fieber, Mykosen.

Taubenzecken können in folgenden Branchen großen Schaden anrichten

Wissen zählt – Identifizieren Sie Ihren mysteriösen Schädling

Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie den gesichteten Schädling richtig identifiziert haben, dann nutzen Sie unseren Bestimmungsservice. Rufen Sie uns an, senden Sie uns eine E-Mail oder laden Sie ein Foto auf der Kontaktformular – Seite hoch. Das IHD-Team aus Experten und Fachleuten wird Ihnen schnell sagen können, um welche Art es sich bei dem mysteriösen Schädling handelt. Gleichzeitigen sagen wir Ihnen was Sie dagegen tun können. Denn einige Schädlingsprobleme sollten ausschließlich unseren Schädlingsbekämpfer überlassen werden.

© Copyright 2020 IHD Dienstleistung KG. All rights reserved