Logo Schädlingsbekämpfer
Logo Schädlingsbekämpfer

Wärmebehandlung

Wärmebehandlung gegen Schädlinge

Die Wärmebehandlung ist eine chemikalienfreie Methode zur Schädlingsbekämpfung, die durch gezielte Anwendung von Wärme gegen Schädlingsinsekten wie Bettwanzen, Kakerlaken und holzbohrende Insekten wirksam ist. Es eliminiert alle Lebensstadien von Insekten mit nur einer Behandlung. Eier, Larven und Adult-Tiere werden abgetötet und minimiert so jede Störung. Es ist auch zur Verwendung gegen Schimmelpilze und Krankheitserreger geeignet. 

Die IHD Schädlingsbekämpfung verwendet ein tragbares System, das Wärme an jeden befallenen Bereich abgibt. Eine mobile Einheit liefert erwärmte Flüssigkeit durch isolierte Rohre an Wärmetauscher, die an der von Schädlingen befallenen Behandlungsstelle heiße Luft erzeugen. Die heiße trockene Luft erwärmt die Bausubstanz und ihren Inhalt auf eine sorgfältig überwachte Temperatur zwischen 55° und 60° C.

Hitze zerstört das Protein in Insektenkörpern, ebenso die wachsartigen Schichten an der Außenseite des Insekts, was zu Dehydration führt. Die Temperatur ist hoch genug, um Schädlinge schnell abzutöten, ohne jedoch strukturelle Schäden an Ihrem Eigentum zu verursachen.

Strategisch platzierte Wärmesensoren und Wärmebildtechnologien werden verwendet, um den Prozess genau zu messen und aufzuzeichnen und eine gleichmäßige Wärmeverteilung sicherzustellen. Der Prozess wird von unserem Techniker überwacht. Nach der Behandlung werden detaillierte Berichte erstellt, um die Wärmeexposition bei der richtigen Temperatur für die erforderliche Zeit nachzuweisen.

Pestizide mit geringer Toxizität können unter bestimmten Umständen als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme gegen erneuten Befall angewendet werden.

Wie können wir helfen?

Professionelle Wärmebehandlung mittels Hot Box

Die heiße Box der IHD Schädlingsbekämpfung ist ein Behälter, der schnell und einfach in der Garage oder einen großen Raum eines Kunden aufgestellt werden kann, um befallene Gegenstände vor Ort zu behandeln. Dies ermöglicht schnellere Behandlungszeiten und eliminiert das Risiko, dass Gegenstände beschädigt werden oder verloren gehen, wenn aus Ihrem Heim entnommen werden. Die Wärmebehandlung ist wirksam gegen die meisten Arten von Schädlingen, die mit Alltagsgegenständen wie Textilien, Möbeln und Heimtextilien in Verbindung gebracht werden. Dazu gehören Bettwanzen, Kakerlaken, Textilschädlinge und gelagerte Produktinsekten.

Die Hot Box verfügt über ein integriertes Heiz- und Lüftersystem, das schnell und sicher Wärme in die Box liefert und verteilt und die Innentemperatur für eine Stunde auf ca. 60° Grad Celsius erhöht. Diese Temperatur ist hoch genug, um Schädlinge abzutöten, aber nicht hoch genug, um Produktschäden zu verursachen. In der Hot Box befinden sich vier elektronische Wärmesensoren zur Überwachung und Aufzeichnung der Kerntemperatur, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu gewährleisten. 

Die Box kann auch in klein angefordert werden, um in kleinere Räume wie ein Hotelzimmer zu passen.

Erste Schritte bei der Wärmebehandlung

Die Wärmebehandlung ist eine wirksame Option zur Behandlung von Bettwanzen, insbesondere in empfindlichen Umgebungen, in denen herkömmliche Kontrollmethoden nicht verwendet werden sollen. Abhängig vom Standort des Befalls verwendet der Anbieter einen Anhänger oder eine mobile Wärmeerzeugungseinheit, um Wärme in den Bereich zu pumpen. 

Da die Behandlung schwierig durchzuführen ist und bei unsachgemäßer Handhabung eine Gefahr darstellen oder Möbel beschädigen kann, sollte nur ein ausgebildeter, lizenzierter Fachmann eine Wärmebehandlung durchführen.

Unsere Einsatzbereiche

Wir helfen gerne

IHD Schädlingsbekämpfung
info@ihd-deutschland.de
Laufer Straße 3,
90571 Schwaig bei Nürnberg

+499114319950

Hat Sie die Wärmebehandlung überzeugt?

Behandlung mit Wärme

Bei der IHD Schädlingsbekämpfung sind unsere Wärmebehandlungen erfolgreich, da wir jedes Mal einem bewährten Prozess folgen.

  • Räume erhitzen. Elektrische Bettwanzenheizungen sind im Raum platziert; Einleiten und Umwälzen von erwärmter Luft mit einer Zieltemperatur von nicht mehr als 65° C.
  • Temperatur überwachen.Die Temperaturen werden in Echtzeit von einem entfernten Ort aus mithilfe drahtloser Sensoren überwacht, um sicherzustellen, dass die für Schädlinge tödliche Temperaturen erreicht werden, ohne den Raum und seinen Inhalt zu beschädigen.
  • Luftzirkulation herstellen Hochtemperaturventilatoren bewegen erwärmte Luft durch den Raum, um Insekten in Rissen und Spalten oder die Zonen mit hohem Befall zu erreichen.
Wärmebehandlung gegen Bettwanzen

Es gibt immer noch kein Allheilrezept für die Behandlung von Bettwanzen, aber die laufenden Forschungen bringen uns im Kampf gegen Bettwanzen voran. Befolgen Sie vorerst weiterhin Ihren Geschäftsplan für proaktive Inspektionen und Protokolle für vermutete Bettwanzenaktivitäten. Wenn Sie keine Ahnung von der Bekämpfung von Bettwanzen haben, arbeiten Sie am besten mit einem Schädlingsbekämpfungsanbieter zusammen, um einen zu erstellen. 

Bleiben Sie mit Ihrem Schädlingsbekämpfungsfachmann über die Entwicklungen in dieser Forschung und andere aufkommende Trends und Technologien in Kontakt. 

Nehmen Sie so wenig wie möglich an Kleidung und Haushaltsgegenständen mit. Je mehr Sie außer Haus schaffen, desto größer ist die Gefahr, das Sie Bettwanzen wieder ins Haus einschleusen.

  • Gegenstände, die schmelzen können wie: Kerzen, Buntstifte, Lippenstift, Kunsthandwerk, das mit Klebstoff zusammengehalten wird
  • Lebende Pflanzen und Haustiere – einschließlich Fische
  • Vinylartikel – Vinyljalousien, Schallplatten
  • Medikamente (diese können auch in den Kühlschrank gestellt werden)

Eine vollständige Anleitung finden Sie in unserem Arbeitsvertrag zur Wärmebehandlung.

Elektronik, einschließlich Fernseher und Computer, können den Wärmeprozess problemlos durchlaufen. Wir bitten Sie nur, diese vor der Bettwanzenbehandlung auszuschalten.

Das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden, ist, dass Ihr Zuhause und viele Ihrer Habseligkeiten noch warm sind. Dies ist normal und beruht auf der Tatsache, dass sie einige Stunden lang auf einer hohen Temperatur gehalten wurden und das Abkühlen einige Zeit in Anspruch nimmt. Sie werden auch tote Bettwanzen finden – diese können einfach abgesaugt werden (keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich). Wenn Sie zu Hause ankommen, sollten in Ihrem Haus keine lebenden Bettwanzen mehr vorhanden sein. Gelegentlich bemerken Menschen nach der Behandlung Bissspuren – dies bedeutet nicht, dass immer noch Bettwanzen vorhanden sind, da die Reaktionen auf Bettwanzenbisse verzögert werden können (normalerweise 1 bis 3 Tage, aber bis zu 14 Tage). Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich einige Ihrer Artikel nicht genau am selben Ort befinden. Wir verwalten die Wärme während der Behandlung aktiv und müssen in Ausnahmefällen auch Gegenstände bewegen, um sicherzustellen, dass die Wärme alle Bereiche durchdringt.

Nach Abschluss der Behandlung öffnen wir alle Fenster und Türen, um Ihr Zuhause abzukühlen. Werden nur einzelne Zimmer gegen Bettwanzen behandelt, beginnt die Prozedur gegen 8 Uhr und ist bis 17 Uhr abgeschlossen. In den meisten Fällen können Sie bis 18 Uhr wieder zu Hause sein. Es wird immer noch warm sein, aber nicht heißer als an einem Sommertag hier in Nürnberg. Das betroffene Zimmer, die betroffene Wohnung (sollte die Behandlung sich über die ganze Wohnung erstrecken) ist nach 24 bis 36 Stunden wieder betretbar.

Scroll Up