Einfach erkennen: Lebensmittelmotten

Lebensmittelmotten
Lebensmittelmotten

Größe: 2 cm

Befallen häufig grob gemahlene Körner und Getreideprodukte. Getrocknete Kräuter, getrocknete Früchte und Nüsse sind ebenfalls sehr beliebt.

Wie sehen Lebensmittelmotten aus?

Die indische Mehlmotte erhielt ihren Namen, nachdem ein Insektenwissenschaftler herausgefunden hatte, dass sie sich von Maismehl (z. B. in Nachos) ernährte, das auch als indisches Mehl bekannt ist. Von Flügelspitze zu Flügelspitze sind erwachsene Motten sind etwa 2 cm lang.

Tatsächliche Größe: ca. 2 cm

Farbe: Kupferrote Färbung am äußeren Teil der Flügel

Beine: Sechs

Form: Längliches Oval

Antennen: Ja

Fliegen: ja

Gewohnheiten: Diese Motten ernähren sich gerne von getrockneten Früchten, Körnern, Samen, Nüssen, Schokolade, Süßigkeiten, Vogelsamen, Hundefutter, Milchpulver, getrockneten roten Paprikaschoten und Süßigkeiten.

Mit uns bekommen Sie die ungeliebten Gäste wieder los

Hier sind die drei Schritte, die IHD Schädlingsbekämpfung für Sie unternimmt:

1. Bestandsaufnahme

Jede Schädlingsbekämpfung beginnt mit der Kontaktaufnahme und einer folgenden Inspektion der befallenen Räume. Die Inspektion Ihres Wohnbereiches ist ein wichtiger erster Schritt, um Ihren Befall zu analysieren und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen.

2. Schädlingsbekämpfungsplan

Sobald wir genügend Informationen zum Befall gesammelt haben, erstellen wir einen Schädlingsbekämpfungsplan mit einer Auswahl an praktischen und ganzheitlichen Methoden.

3. Bekämpfungsmaßnahmen

Mit wirksamen und erprobten Bekämpfungsmaßnahmen für die häufigsten Schädlinge befreien wir Ihr Zuhause oder auch Ihren Betrieb schnell und effektiv von den Plagegeistern.

Welchen Schaden richten Lebensmittelmotten an?

Vorratsschädlinge wie Motten oder Speisekammerkäfer sind keine Gefahr für Menschen, aber sie sind eine erhebliche Gefahr für unsere Lebensmittel und unser persönliches Eigentum, da ein Befall unserer Lebensmittel diese ungenießbar macht. In Gewerbeobjekten wie Lebensmittelverarbeitungs- und Lagereinrichtungen können Lagerschädlinge einen erheblichen wirtschaftlichen Verlust verursachen. In unseren Haushalten kontaminieren sie Lebensmittel und sind schwer zu beseitigen. 

Vorratsschädlinge findet man überall dort, wo es Nahrungsquellen gibt. Orte wie Küchen, Vorratskammern, Schränke, Keller und Dachböden sind häufige Verstecke für Vorratsschädlinge. Verwirrte Mehlkäfer und indische Mehlmotten ernähren sich abwechslungsreich und ernähren sich von Dingen wie Mehl, Getreide, getrockneten Nudeln, Crackern, Schokolade, getrockneter Milch, getrockneten Früchten, trockenem Haustierfutter und Kuchenmischungen. 

Lebensmittelmotten können folgenden Branchen vor Problemen stellen

Wissen zählt – Identifizieren Sie Ihren mysteriösen Schädling

Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie den gesichteten Schädling richtig identifiziert haben, dann nutzen Sie unseren Bestimmungsservice. Rufen Sie uns an, senden Sie uns eine E-Mail oder laden Sie ein Foto auf der Kontaktformular – Seite hoch. Das IHD-Team aus Experten und Fachleuten wird Ihnen schnell sagen können, um welche Art es sich bei dem mysteriösen Schädling handelt. Gleichzeitigen sagen wir Ihnen was Sie dagegen tun können. Denn einige Schädlingsprobleme sollten ausschließlich unseren Schädlingsbekämpfer überlassen werden.

© Copyright 2020 IHD Dienstleistung KG. All rights reserved