5 Tipps gegen Bettwanzen

Obwohl in Franken der Bettwanzen-Befall nicht besonders akut , breitet sich das Problem schnell im ganzen Land aus. Es gab 82 bestätigte Fällein Mittelfranken im Jahr 2010, aber im Jahr 2016 stieg die Zahl auf 4.084 bestätigte Befall. Während es sich bei den meisten dieser Fälle um Hausbefall handelte, wurde auch über eine große Anzahl von Hotel- oder Ladenbefall berichtet.
Bettwanzen gelten als ein schwer lösbares Problem in der Schädlingsbekämpfung, und wir wissen, wie stressig ein Bettwanzenbefall sein kann. Aus diesem Grund haben wir unser Bettwanzen-Programm entwickelt.

Bettwanzen finden ihren Weg in Gepäck, Kleidung, Schuhe, Geldbörsen, Spielzeug, Bücher, Mietwagen und sogar in Ihre Laptops, Kameras und Tablets. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, packen Sie Ihre Koffer, Mitbringsel oder Secondhand Ware an einem Ort wie ein Badezimmer, einen Flur, eine Terrasse oder einen Balkon, aus. Dies hilft Bettwanzen zu erkennen, da es für diese schwieriger ist, glatte, rutschige Oberflächen zu kriechen, und sie können leichter gegen helle Farben gesehen werden. Überprüfen Sie die Taschen, Futter und Nähte Ihrer Garderobe.

Wie kann ich verhindern, dass Bettwanzen bei mir einziehen

Wenn Sie auf Reisen sind, packen Sie Kleidung und Habseligkeiten in einzelne, ideal verschließbare Plastiktüten und verschließen Sie diese nach Gebrauch wieder. Als weitere Option können Sie Ihr gesamtes Gepäckset in Müllsäcken versiegeln, um zu verhindern, dass Bettwanzen während Ihrer Reise in Ihre Sachen kriechen. 

Bewahren Sie Ihren Koffer während Ihrer Reise in Plastik auf. Koffer- und Lederwarengeschäfte verkaufen auch
Reißverschlusstaschen speziell für diesen Zweck. Aber auch unterwegs können Wanzen sich auch in Flugzeugen, Zügen und Taxis verstecken. Bettwanzen reisen gerne auf Rucksäcke und Gepäck mit durch die Welt, wodurch es relativ einfach ist, diese Schmarotzer zu Ihnen nach Hause kommen. 

Bleiben Sie bei Bettwanzen wachsam. Diese 5 Tipps können helfen

Bettwanzen stellen ein großes Problem für Haushalte in ganz Deutschland dar. Da Bettwanzen eine sichere, gemäßigte Umgebung benötigen, um sich auszubreiten. Demzufolge gibt es viele Orte der Wohnung, die perfekte Brutbedingungen bieten. Es gibt bestimmte Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um zu verhindern, dass Bettwanzen in Ihr Haus eindringen. Aber selbst mit den besten Abwehrmaßnahmen – finden Bettwanzen immer noch ihren Weg in Ihr Haus.

01. Überprüfen Sie immer gebrauchte Gegenstände

Gebrauchte Gegenstände, auch harmlose Produkte wie Elektronik, können perfekte Verstecke für Bettwanzen sein. Selbst wenn etwas „sauber aussieht“, sollten Sie immer grundlegende Überprüfungen aller gefährdeten Waren durchführen, die Sie in Ihr Haus bringen möchten. Überprüfen Sie vor dem Kauf die Lüftungsschlitze aller gebrauchten Elektronikgeräte. Gegenstände wie Stereoempfänger, Fernseher, Computer, Fernbedienungen und Spielesysteme haben Lüftungsschlitze, in denen sich Bettwanzen leicht verstecken können.

02. Vorsicht vor Bettwanzen an öffentlichen Orten

Bettwanzen können auch an unerwarteten Orten wie Umkleidekabinen gefunden werden, die sichere Zufluchtsorte für diesen parasitären Schädling bieten. Sie befinden sich in den gepolsterten Sitzen in den Umkleidekabinen und auf den Teppichböden. Um zu vermeiden, dass Sie Ihre Kleidung oder Einkäufe unabsichtlich mit nach Hause nehmen, hängen Sie Ihre Artikel an die Wandhaken in der Umkleide und nicht an die gepolsterten Möbel in den Ankleidebereichen.

03. Bettwanzen auf Reisen vermeiden

Eine der wahrscheinlichsten Arten, wie eine Immobilie von Bettwanzen befallen wird, besteht darin, dass Menschen nach der Reise versehentlich Bettwanzen mit nach Hause nehmen. Hotels werden von Reisenden aus der ganzen Welt besucht, einschließlich einiger Menschen, die in Gebieten der USA oder der Welt leben, in denen Bettwanzen häufiger vorkommen. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Bettwanzen Sie oder Ihr Gepäck zu Ihnen nach Hause bringen.
  • Untersuchen Sie Ihr Hotelzimmer bei Ihrer Ankunft auf lebende Bettwanzen oder weggeworfene Bettwanzen-Exoskelette. Zu den zu überprüfenden Stellen in Ihrem Zimmer gehören:
    • Betten – mit Schwerpunkt auf den Matratzen und hinter den Bettrahmen
    • Alle Möbel im Raum
    • Schränke und Kommodenschubladen
    • Steht für Gepäck
  • Überprüfen Sie Ihr Gepäck auf Bettwanzen, bevor Sie Ihr Hotelzimmer verlassen und bevor Sie Ihr Gepäck zu Ihnen nach Hause bringen
  • Bewahren Sie Ihr Gepäck in der Nähe der Tür des Hotelzimmers oder sogar im Badezimmer auf, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sich Bettwanzen am Gepäck festsetzen.

04. Bettwanzen aus Waschsalons

Gemeinsame Wäschemöglichkeiten sind der perfekte Kanal für die Übertragung von Bettwanzen von einem Ort zum anderen. Entscheiden Sie sich für Plastiktüten, anstatt Ihre Wäsche in einem offenen Wäschekorb in und aus der Einrichtung zu tragen. Legen Sie Ihre gereinigten Kleidungsstücke nicht auf Arbeitsplatten oder Böden.

05. Vermeiden Sie beim Umzug den Gebrauch von Transportschutz aus Stoff von den Umzugsfirmen

Vermeiden Sie die Verwendung von Umzugsdecken, die von einem Umzugsunternehmen bereitgestellt werden. Verwenden Sie stattdessen Ihre eigenen. Die Decken werden möglicherweise nicht regelmäßig gereinigt und können mit Bettwanzen von Gegenständen anderer Personen befallen sein.

Bettwanzen im Haus entdeckt? Wir helfen diskret und nachhaltig

Selbst die fleißigsten Hausbesitzer oder Unternehmen können einem Bettwanzenbefall nicht völlig ausschließen. Aber es besteht kein Grund zur Sorge! Ihre lokalen Schädlingsexperten bei der IHD Schädlingsbekämpfung haben Erfahrung mit der Beseitigung und Verhinderung künftiger Bettwanzenpopulationen. Unabhängig davon, ob Sie wissen, dass dieses Ungeziefer bereits in Ihrem Haus vorhanden sind, oder ob Sie nur eine gründliche Überprüfung zur Beruhigung wünschen, unsere geschulten Techniker können Fragen beantworten und mit Präventionsmaßnahmen beginnen, die Ihrem Zeitplan und Budget entsprechen.