Was macht Hornissen so gefährlich?

Wenn auf Ihrem Grundstück viele Hornissen herumschwirren, kann es schwierig sein, vom Frühling über den Sommer bis in den Herbst hinein Zeit im Freien zu verbringen. Obwohl es in Maryland verschiedene Arten von stechenden Insekten gibt, sind sie nicht alle gleich, und Hornissen können besonders gefährlich sein. Wenn Sie ein wenig über sie lernen, können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie Sie mit diesen stechenden Insekten auf Ihrem Grundstück umgehen sollen.

Warum ist Hornissen vertreiben so schwierig?

Die soziale Struktur der europäischen Hornissen ist gut entwickelt und gut organisiert. Eine Königin regiert das Nest und sie ist das einzige weibliche Hornisse, die sich fortpflanzen kann. Es gibt nur wenige männliche Tiere in einer Kolonie, und sie dienen der Paarung mit der Königin. Die Männchen sterben in der Regel kurz nach Erfüllung ihrer Pflichten. 

Die Mehrheit der Mitglieder des Hornissennestes sind nicht reproduzierende weibliche Insekten. Sie dienen den vielen Bedürfnissen der Kolonie, einschließlich des Sammelns von Nahrungsmitteln, der Betreuung der Nachkommen, dem Bau des Hornissennestes und des Schutzes der Kolonie.

Wie ist der Lebenszyklus einer Hornisse?

Wenn der Herbst jedes Jahr zum Winter wird, stirbt jede Hornisse in der Kolonie ab, mit Ausnahme der neuen Königinnen und ihrer Eier. Diese jungen Königinnen finden Orte, an denen sie den Winter über Schutz suchen und überleben können. Dann, im Frühjahr, werden sie herauskommen, ein neues Nest bauen und ihre Eier legen. Sobald die Eier schlüpfen und zu Arbeiterhornissen reifen, übernehmen sie die Aufgabe, das Nest zu bauen und Nahrung zu finden, damit sich die Königin ausschließlich auf ihre Hauptaufgabe der Fortpflanzung konzentrieren kann. Wenn der Sommer endet und der Herbst zurückkehrt, legen die älteren Königinnen Eier, die zu den neuen Königinnen werden, bevor sie mit dem Rest der Kolonie absterben.

Warum sind Hornissen so gefährlich?

Während niemand eine enge Begegnung mit irgendeiner Art von stechendem Insekt haben möchte, können Hornissen oft die schlimmsten von allen sein. Europäische Hornissen sind die größte Wespenart in Deutschland. Auch wenn es in einigen Teilen unseres Landes bereits die ersten Exemplare der asiatischen Riesenhornisse gesichtet wurden. Hornissen können einen starken und schmerzhaften Stich abgeben, wenn sie sich bedroht fühlen. 

Darüber hinaus stechen Hornissen entgegen der landläufigen Meinung nicht nur einmal. Während Bienen einen Stachel haben, der stecken bleibt und nach einem Stich zum Tod der Biene führt, haben Hornissen glatte Stacheln. Dies ermöglicht es ihnen, einen unglücklichen Empfänger mehrmals zu stechen. 

Jeder, der gestochen wird, wird schnell verstehen, wie schmerzhaft ein Hornissen Stich sein kann, aber für viele Menschen besteht eine echte Gefahr für ihre Gesundheit, wenn sie gestochen werden. Viele Menschen haben Allergien gegen stechende Insekten. Bei einigen treten nach einem Stich leichte Symptome auf, wie z. B. Schwellungen an der Injektionsstelle. Bei den meisten Menschen treten mäßige Symptome auf, wie z. B. bei einem Bienenstich. Bei anderen treten jedoch schwere Symptome auf, wie z. B. Atembeschwerden. In schweren Fällen kann eine Anaphylaxie auftreten und das Opfer kann sterben, wenn keine sofortigen Maßnahmen ergriffen werden.

Während Fälle von Menschen, die an einem Hornissen Stich sterben, selten sind, sind sie sicherlich nicht unbekannt. Selbst wenn ein Stich nur zu leichten oder mittelschweren Symptomen führt, möchte niemand die mit einem solchen Ereignis verbundenen Schmerzen und Sorgen durchstehen. Das weitaus bessere Ergebnis wäre, dass der Stich überhaupt nicht auftritt.

Obwohl Stiche normalerweise das erste sind, woran die Leute denken, wenn sie über die Gefahren von Hornissen sprechen, stellen sie eine weitere Bedrohung dar. Hornissen können die Bäume und Sträucher auf Ihrem Grundstück ernsthaft beschädigen. Sie entfernen nicht nur Rinde von Bäumen, um an den Saft darunter zu gelangen, sondern verwenden auch Baumfasern, um ihre Nester zu bauen. Obwohl dies ein zweitrangiges Anliegen für die Gesundheit Ihrer Familie ist, sollten Sie überlegen, ob Ihr Laub gesund bleiben soll.

Wie man Hornissen vertreiben kann

Wenn Sie überall auf Ihrem Grundstück Hornissen sehen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie eine Hornissen Kolonie haben. Unabhängig davon, ob Sie das Hornissennest gesehen haben oder nicht, gibt es Anlass zur Sorge, viele Hornissen in der Nähe Ihres Hauses zu sehen. Hornissen sind gefährlich und Sie möchten nicht die Sicherheit Ihrer Familie riskieren oder das Gefühl haben, in den schönsten Monaten des Jahres drinnen bleiben zu müssen. 
 
Einen Hornissenschwarm loszuwerden ist keine leichte Aufgabe und sollte auch nicht auf eigne Faust versucht werden. Während es schon schlimm genug ist, von einer Hornisse gestochen zu werden, stellen Sie sich die Schmerzen und Leiden vor, die auftreten können, wenn ein Schwarm wütender Hornissen Sie angreift, weil Sie versucht haben, ihr Nest zu entfernen. 
 
Der beste Weg, um Hornissen zu beseitigen, besteht darin, sich an unsere Insekten-Experten zu wenden. Wir verfügen über das Wissen, die Ausrüstung und die Fähigkeiten, die erforderlich sind, um Ihr Hornissen Problem vollständig und sicher zu beseitigen.
 
Wir beginnen mit einer Inspektion, um den Standort des Nestes zu ermitteln. Anschließend behandeln wir den Bienenstock mit einem Produkt, das für europäische Hornissen geeignet ist. Wenn möglich, entfernen wir das Nest, sobald dies sicher ist. Schließlich werden wir uns nach der Behandlung mit Ihnen in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass das Problem vollständig behoben wurde, oder um festzustellen, ob eine weitere Behandlung erforderlich ist.
 
Hornissen sind gefährlich, aber sie müssen kein Problem auf Ihrem Grundstück sein. Lassen Sie unsere Fachleute Ihre europäischen Hornissen sicher beseitigen, damit Sie Ihren Garten beruhigt genießen können und wissen, dass Sie und Ihre Familie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie gestochen werden. Kontaktiere uns heute.

Scroll Up